© Klaus-Peter Kappest

Geocaching – der digitale Spiel- und Entdeckertrieb

GPS

21.08.2015

Familienhobby Geocaching

Irgendwas irgendwie irgendwo zu verstecken, und dann das Versteck im Internet zu beschreiben – das ist Geocaching. Dazu gehört natürlich auch die Suche nach den „Caches“, die durchaus süchtig machen kann.

Inzwischen hat sich die Zahl der Plastikdosen im Gelände weltweit auf mehrere Millionen Caches erhöht. Spannung, Entdeckertrieb, der Spaß am Lösen immer schwierigerer Rätsel, schließlich das Verstecken eigener Caches – das sind die Triebfedern des Geocachens, und dieser Faszination erliegen nicht nur junge Menschen.

Dabei sind die Schätze selbst überhaupt nicht entscheidend, denn meistens handelt es sich nur um kleine Tauschwaren wie Kugelschreiber, Schlüsselanhänger oder CDs. Das Entdecken ist das Entscheidende. In der Tat sind der Fantasie der Verstecker grundsätzlich keine Grenzen gesetzt, und dies macht auch den Reiz der Outdoor-Recherche aus: jeder Cache ist anders. Wenn man ihn überhaupt findet.

Die ersten Erfolgserlebnisse können dann süchtig machen, jetzt werden Familie und Partner bei jeder Gelegenheit nach draußen gezerrt. Der Ausflug zu Tante Marta erhält ganz neue Dimensionen („mal schauen, welche Caches dort liegen…“). Und die Partnerin stimmt schließlich dem Kauf eines neuen GPS-Gerätes zu. Da können schließlich die Caches viel besser angezeigt werden. Und vielleicht versteht man die blöden Dinger auch endlich besser.

Interessant auch die Nebenwirkungen: viele Geocacher berichten von Gegenden und Orten, an die sie ohne das Geocachen niemals gelangt wären. So schafft Geocaching zuweilen das, was Karten, Wanderführer und Werbung nicht immer vermögen, nämlich Menschen wieder nach draußen zu locken. Spieltrieb geweckt?

www.geocaching.comwww.opencaching.dewww.geocaching.de


Zurück zur Übersicht GPS-Navigation


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!