© Klaus-Peter Kappest

Raus mit Genuss: Draußen kühl, innen warm

Kaufberatung

05.10.2015

Es gibt viele unterschiedliche Arten und Ansprüche Von Wanderern an das Wandern.

Einige suchen die innere Einkehr beim Pilgerwandern, andere die sportliche Herausforderung. Manche wollen ein Ziel erreichen oder eine Region kennen lernen. Viele suchen einfach den  Naturgenuss. Wandern, um einfach zu wandern.

Kaum ist der Sommer richtig um, liegen schon die Lebkuchen in den Lebensmittelmärkten und erinnern uns daran: Weihnachten ist nicht mehr weit. Aus Wandersicht geht das aber doch zu schnell, denn dazwischen liegt noch der Herbst und der Herbst ist eine der schönsten Wanderjahreszeiten überhaupt. Tagsüber wärmt die Sonne, das Laub der Bäume wandelt sich zu herrlichen Farbspielen und die Natur belohnt uns mit Pilzen und treibt die letzten Blüten und Blumen, ehe der Frost kommt. Das ist die hohe Zeit der Genusswanderungen: Raus, Sonne tanken, Stille und die Natur genießen.

Für die Bekleidung ist der Herbst allerdings schon anspruchsvoller. Morgens kann es schon ziemlich kalt sein, vor allem wenn der Körper noch nicht auf Touren ist. Wärme und Feuchtigkeitsmanagement sind jetzt gefragt. Feuchte Nebelschwaden und taunasses Gras erfordern auch ohne Regen einen ausreichenden Nässeschutz an den Füßen und Hosenbeinen. Kurzgamaschen und Softshell-Hosen sind hier nicht verkehrt. Um die Mittagszeit hat die Sonne noch Kraft. Da tut es meist noch das Funktionsshirt, ein Wanderhemd oder Mikrofleece. Leider ist diese Phase kurz, denn die Herbstsonnenwende ist schon vorbei und die Dämmerung bricht bereits am Spätnachmittag mit zunehmender Kühle herein. Fleece oder dünne Isolationsjacken gehören daher in jeden Rucksack. Dazu eine Stirnlampe, falls man sich in der
Tagesetappenplanung doch vertan hat.

Das schöne am Herbst: Meist ist das Wetter ziemlich konstant, stabil und trocken. Der „goldene Herbst“ ist der sprachliche Beweis dafür. Bei Tageswanderungen kann man meist ohne wasserdichte Jacke losziehen.

Atmungsaktive Softshells, leichte Windbreaker, angenehme Baumwollmisch-Jacken bieten ausreichenden Schutz und meist den besseren Tragekomfort als steife, brettige, aber wasserdichte Jacken. Konstant kann aber auch heißen, dass es tagelang regnet. Auch das hat seinen Wanderreiz. Mit der wasserdichten Jacke, einer wasserdichten Überhose, den wasserdichten Wanderschuhen ist man dann eigentlich rundum perfekt „verpackt“. Kleiner Tipp noch: Bevorzugen Sie einen wasserdichten Hut statt der Kapuze. Der Schutz ist besser, Sie können den Kopf besser drehen, Sie hören mehr und aus dem Kragen kann, wie bei einem Schornstein, die warme Luft vom Körper besser heraus. Richtig vorbereitet sind Regenwanderungen jedenfalls ein besonderer Genuss.

Produkte

Keen Liberty Ridge WP

Leichter Komfortschuh aus der Europäischen Keen Produktion. Aus einem Stück Leder gefertigt mit klasse Passform und viel Dämpfung. 179,95 Euro  

Merrell Capra

Flacher Schuh, flacheres Gelände. Der Multifunktionsschuh für Genusstouren mit wenig Gepäck oder für den alltäglichen Einsatz. 120, 00 Euro

Merrell Capra Mid GTX

Knöchelhoch für mehr Knickstabilität. Die Mid-Version für leichte Trekkingtouren in den Mittelgebirgen. Wasserdicht durch Gore-Tex. 160,00 Euro 

Meindl Air Revolution Ultra

Die wegweisende Technologie von Meindl zum Thema Atmungsaktivität ist bis heute unerreicht: Air Revolution. Durch den retikulierten, gelochten Schaum bringt jeder Schritt einen Pumpeffekt. Warme Luft geht raus, kalte strömt nach innen nach. 219,90 Euro

Lowa Houston GTX® Mid

Leichtwanderschuh mit stabilem Glattlederschaft und abrollbequemer und komfortabler PU-Sohle. Vom Mittelgebirge bis zu befestigten Alpenwegen einsetzbar. 199,95 Euro

Hanwag Tolja Lady GTX

Winterliches Genusswandern mit Stil! Edler Winterstiefel mit hohem Schaft aus G-1000, Isolierung und Gore-Tex Membran. Natürlich mit rutschfester Icegrip Laufsohle. 269,95 Euro

Lorpen Tepex

Trekkingstrumpf aus Polartec Powerstretch Pro und Primaloft-Garnen. Vielleicht der robusteste und wärmste Strumpf auf dem Markt. Auch für harte Touren geeignet. 59,90 Euro

PINEA Sportswear Damen NELLI

Perfekte Wärme unterwegs bietet diese ultraleichte Daunenjacke mit fluffiger Entendaune. Das feine Ripstop-Material ist windabweisend beschichtet, und strahlt in modischen Farben. Auch als Herrenmodell. 99,00 Euro

Vaude Women‘s Sesvenna Vest Extraportion

Wärme für drunter. Klein verpackbare Weste
mit Stretch-Einsätzen, schnell zur Hand und dank PrimaLoft Eco Isolation eine höchst umweltfreundliche Wärmedämmung. 100,00 Euro

Maier Sports Jacob/Solveig

Wasserdichte Wanderjacke mit pfiffig angedocktem Rucksack-Cape. So bleiben nicht nur Sie, sondern auch Ihre Ausrüstung unter dem Cape trocken. Mit PFC freier Ausrüstung. 299,95 Euro

FiftyFive Damen Lake Nipigon

Schicke Fieldjacke mit feminin urbaner Optik für vielfältige Einsätze. Das Material ist winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv, der Oberstoff taktil und dennoch robust. 99,90 Euro

FiftyFive Herren Rocky Bay

Robuste und rucksacktaugliche Jacke mit allen Features einer Outdoorjacke: Unterarmbelüftungen, abnehmbare und regulierbare Kapuze, Meshfutter, 2-Wege-Front-RV und vielen Taschen. 99,90 Euro

Vaude Maremma 26

Frauenwanderrucksack, der die weibliche Anatomie berücksichtigt, mit vielen Taschen für alles, was Frau unterwegs so braucht. Umweltfreundlich hergestellt mit Green Shape Garantie. 90,00 Euro


Zurück zur Übersicht Kaufberatung


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!