© Klaus-Peter Kappest

3 beliebte Outdoor Rucksäcke

Kaufberatung

21.07.2016

© Visual Meta GmbH

© Visual Meta GmbH

Gute Outdoorrucksäcke machen das Trekkingerlebnis erst zum Vergnügen und sorgen dank ausgeklügelter Tragesysteme für spürbar mehr Wanderspaß.  Egal ob leichtfüßige Wanderungen, eisige Klettersteige oder mehrtägige Trekkingtouren, LadenZeile.de stellt die aktuell 3 beliebtesten Rucksäcke für das perfekte Outdoorerlebnis vor.

1. DEUTER Wanderrucksack Futura 32 IS

Der Deuter Futura 32 IS ist der momentan beliebteste Wanderrucksack seiner Klasse und bereits ab 89€ zu haben. Mit seinem Volumen von 32 l und einem Gewicht von 1580 g eignet er sich bestens für ausgedehnte Wanderungen, Bergtouren oder  Klettersteige.  Insbesondere das eigens entwickelte Netzrückensystem AIRCOMFORT FLEXSTYLE und ein extra gepolsterter Hüftgurt sorgen für eine nahezu perfekte Passform und besten Tragekomfort. Zusätzlich sorgt das patentierte 3-Seiten-Belüftungssytem für eine Entlastung des Kreislaufs, da  der  Flüssigkeitsverlust laut wissenschaftlichen Tests des Instituts Hohenstein um bis zu 25% reduziert werden kann. Zusätzliche nützliche Features sind das sich an der Seite befindende Nasswäschefach, das Wertsacheninnenfach, 2 extra Außentaschen, sowie das Bodenfach mit herausnehmbarem Zwischenfach.  Für längere Tagestouren kann problemlos jedes Deuter Trinksystem (bis zu 3l) integriert werden. Das Material besteht zu 50% aus Polyester und zu 50% aus Nylon und besticht durch eine gewohnt sehr gute Verarbeitung und Reißfeste. 

2. Arc'teryx Alpha FL 45 Kletterrucksack

Der Arc'teryx Alpha FL 45 ist dank seines Gewichts von 645g und einem Volumen von 45l der perfekte Outdoor Rucksack für ausgedehnte Klettertouren oder mehrtägige Bergsteige mit minimalistischem Gepäck und bereits ab 159€ zu haben.  Er besticht vor allem durch seine außergewöhnlich gute Verarbeitung und Robustheit, sowie ein bewusst minimalistisch und funktional gewähltes Design.  Selbst Eis und Granit bereiten dem extrem Widerstandsfähigen Alpha FL 45 keinerlei Probleme.  Anders als die meisten Rucksäcke seiner Klasse verzichtet  Arc'teryx auf ein Deckelfach  und setzt stattdessen auf eine clevere Lösung aus Zugband und RollTop. Unverzichtbare Kletterfeatures sind die zwei Eisaxt-Schlaufen, Sechs extra Befestigungspunkte an der Vorderseite, ein Gummizugbefestigungssystem an der Vorderseite, zum Transport von Steigeisen und weiterem Equipment, sowie 4 integrierte seitliche Befestigungspunkte.

3. Osprey Atmos 50 AG Tourenrucksack

Der Osprey Atmos 50 AG ist der perfekte Tourenrucksack und eignet sich durch sein hervorragendes Netzrücken-Tragesystem neben kalten auch bestens für wärmere Regionen.  Mit einem Volumen von  50l, einem Gewicht von 1990g und einer Beladungsempfehlung von 20Kg eignet sich der Atmos 50 AG perfekt für Wanderer und Trekker, die Wert auf genügen Volumen und größten Tragekompfort legen. Der Atmos 50 AG ist der erste Rucksack auf dem Markt mit einem schwebenden AG AntiGravit Rückensystem, das für eine sehr hohe Ventilation sorgt und so die Schweißbildung wesentlich verringert. Nützliche Features wie ein separates Fach für das Trinksystem oder das „Stow-on-the-Go“ System, welches es ermöglicht Gegenstände vom Rucksack zu lösen ohne diesen abstellen zu müssen. 

© Fotos: Hersteller & Visual Meta GmbH


Zurück zur Übersicht Praxistest


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!