© Klaus-Peter Kappest

Mühlensteig: Wandern in Minden-Lübbecke

Ausgabe 114 – Ausgabe 5/2003

Deutschland

Die schönste Mühlenlandschaft Deutschlands liegt ganz im Norden Nordrhein-Westfalens: im Mühlenkreis Minden-Lübbecke. Eine Suche nach den Spuren des alten Müller-Handwerks und seiner Leidenschaft für das Wandern entlang von Wiehengebirge und Weser.

Das Wandern ist des Müllers Lust

Wanderer an einer Mühle bei Minden
Wanderer an einer Mühle bei Minden

Welcher Wanderer hat diesen Spruch nicht schon hundert mal gelesen oder gehört? Man kann ihn schon gar nicht mehr aussprechen, ohne in die Melodie eines der bekanntesten deutschen Volkslieder zu verfallen. Es ist der erste Vers des Liedes "Wanderschaft" von Wilhelm Müller (1794-1827), anscheinend ein Mann, der – seinem Namen nach zu urteilen – wußte, was er besang.

Und so spricht er auch vom Wesen des "wahren Müllers", der wie die Windräder der Mühlen Tag und Nacht in Bewegung sein muß und daher von einer Mühle zur nächsten weiter zieht, weil er es nie lange an einem Ort aushalten kann. Erkennen Sie sich als Wanderer darin wieder?



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 114

Ausgabe 5/2003