© Klaus-Peter Kappest

Sachsen-Anhalt: Eingeschenkt

Ausgabe 117 – Ausgabe 3/2004

Deutschland

Allmählich sinkt die Sonne. Sie taucht das Häusermeer unterhalb der auf einem Bergsporn thronenden Neuenburg in warm leuchtende Farben.

Eingeschenkt

Tino Feetz nimmt das kaum wahr. Geschäftig präpariert er seinen langen Tisch auf der schmalen Veranda mit einer poppig orange-rot-gelb gemusterten Plastikdecke. Heute ist "Angrillen". Man sagt den Menschen hier im südlichen Sachsen-Anhalt nach, sie seien besonders freundlich und aufgeschlossen. Tino Feetz bestätigt das, indem er mich einlädt, ein Glas Wein zu probieren. Nicht irgendeinen Wein! Seinen Wein. Der Hobbywinzer weiß sogar noch, aus welcher Reihe der 2002er Portugieser stammt und deutet auf ein paar Weinstöcke unterhalb der Veranda mit Bilderbuchblick. Am steilen Hang der Schweigenberge bei Freyburg, der "Weinhauptstadt" mit der größten Kelterei des nördlichsten deutschen Anbaugebiets Saale-Unstrut.



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 117

Ausgabe 3/2004