© Klaus-Peter Kappest

Spitzenwanderwege: Top Trails of Germany

Ausgabe 130 – August/September 2006

Know How

Wie schwer fällt da das Weitergehen! Diese Rastbank schickt bestimmt der Himmel. Natürlich steht sie deshalb so, damit man den schönsten Ausblick in die Landschaft hat. Andernorts laden Rastinseln zum „Hineinhören“, zum „Aushorchen“ der Natur ein. Lauscha

Altmühlatal
Altmühltal

Derlei Orientierungssicherheit macht es leicht, sich auch ohne eine Wanderkarte oder Führer zu orientieren. Bevor irgendein Zweifel über die weitere Wegführung aufkommen könnte, sieht man schon das nächste Logo. Sicheres Geleit, garantiert naturnaher Wegeverlauf, größtmögliche Stille, tolle Landschaftseindrücke, beeindruckende Formationswechsel, maximale Abwechslung und lauschige Eckchen – Wanderwege mit Prädikat bieten Wandererlebnisse auf hohem Niveau. Die allerhöchsten Ansprüche an Qualität und Wandergenuss, vom Weg bis zu den Wandergastgebern, bieten die Top Trails of Germany. Ein Club der zehn schönsten und attraktivsten Fernwanderwege

  • Harzer-Hexen-Stieg
  • Hermannshöhen
  • Rothaarsteig
  • Rennsteig
  • Rheinsteig
  • Eifelsteig
  • Westweg
  • Frankenweg
  • Altmühltal Panoramaweg
  • Goldsteig

Weitere Beiträge über Spitzenwanderwege im Heft:

  • Grün, grün, grün: 220 Kilometer auf dem Vogtland Panorama Weg
  • Schön – wie gemalt: der Malerweg durch die Sächsische Schweiz


Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 130

August/September 2006