© Klaus-Peter Kappest

Radwandern in der Südwestpfalz

Ausgabe 133 – Februar/März 2007

Deutschland

Viel Platz ist hier. Die markanten Blickfänge im Zentrum sind rostrot. Buntsandsteinfelsen.

Scheinbar ohne Konzept aufgeschichtet oder hingeworfen. Wachsen aus Kiefernwald in die Höhe. Markieren Bergflanken. Nach den Jahrtausenden ihrer Entstehung kam der Mensch. Schlug mancherorts Stufen in das rote Gestein, bohrte Brunnen, höhlte Behausungen aus, mauerte Zinnen, Türme und Mauern darauf. Felsennester und Steinburgen. Aberwitzig kühn. Dazwischen ist viel Platz. Für Wiesentäler. Platz für Wasser. Wallhalbe, Lauter, Schwarzbach, Moosalbe, Queich, Sauer-, Hornbach oder Rodalb. Herrlich radelbar. Ich fahr‘ drauf ab!



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 133

Februar/März 2007