© Klaus-Peter Kappest

Special Piemonte: Wandern für Genießer

Ausgabe 138 – Januar/Februar 2008

Italien

20 Seiten Höhepunkte aus Natur, Kultur und Gastronomie. Dazu acht erlebnisgeprüfte Tagestouren-Tipps!

„Piemonte“, das bedeutet übersetzt „am Fuß der Berge“ und darin liegt tatsächlich die Quelle für den Facettenreichtum der Region. Mit diesem Wandermagazin-Special möchten wir Sie mitnehmen auf eine Reise durch die acht Provinzen des Piemonte, auf eine Reise zu einer unglaublichen Vielfalt. Beginnend am Lago Maggiore, auf Walserwegen durch den Naturpark Veglia Devero und den Naturpark Alta Valsesia, auf Pilgerwegen durch das Bielleser Land, zu den Olympischen Bergen von Turin, in die raue und wilde Hochgebirgswelt des Nationalparks Gran Paradiso, auf königlichen Jagdpfaden durch den Naturpark der Seealpen und auf einer alten Salzstraße durch das Hügelland von Alessandria dem Mittelmeer entgegen. Die Landschaften des Piemonte sind eng mit traditionellen Gerichten und regionalen kulinarischen Spezialitäten verbunden, darunter die köstlichen Risottogerichte aus den Reisanbaugebieten der Po-Ebene, die edlen Nebbiolo-Rotweine der sonnenverwöhnten Hänge in der Langhe, die Käse- und Wurstspezialitäten der alpinen Berge und Täler sowie die rafinierte Haselnuss-Schokolade (Gianduiotti) aus Turin. Doch dies ist nur eine kleine Auswahl. Nirgendwo sonst findet man so viele Feinschmeckerlokale und Genießer. Nicht umsonst hat die Idee des Slow Food von Piemonte aus ihren weltweiten Siegeszug angetreten. Die Region ist die unumstrittene Hochburg der anspruchsvollen und exquisiten Küche. Die Wandererlebniswelt zusammen mit den gastronomischen Höhepunkten muss man selbst erlebt haben – der Himmel auf Erden! …

Das Special ist einzeln in unserem Shop erhältlich. Zum Shop



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 138

Januar/Februar 2008