© Klaus-Peter Kappest

Unterwegs in der Ferienregion Daun - Mit Kindern, Rädern & Vulkanen

Ausgabe 140 – Mai/Juni 2008

Deutschland

Paul möchte noch mal zurück. Zurück durch den Tunnel und dann wieder umdrehen und dann erst weiterfahren. Denn im Tunnel „Großes Schlitzohr“, kurz hinter Daun, erklärt Freddi Fledermaus kindgerecht, was es mit der Bahntrasse, dem Tunnel und den darin lebe

Wo früher Züge schnauften

Dauner Maare
Dauner Maare

Wir sind unterwegs auf dem Maare-Mosel-Radweg, der sich auf 55 erlebnisreichen Kilometern von Daun durch die südliche Vulkaneifel bis nach Bernkastel-Kues an der Mosel zieht. Durch die steigungsarme Streckenführung auf einer ehemaligen Bahntrasse (rund 400 Höhenmeter, maximale Steigung von 2,5 %) ist es bequem möglich, per Fahrrad zwischen Vulkaneifel und Moselgebiet zu pendeln. Die Strecke wäre für Erwachsene locker an einem Tag zu schaffen, aber unsere jüngsten Mitfahrer sind 7 und 10 Jahre alt und außerdem wollen wir was erleben! Abenteuer gibt es schließlich genug. Am Maare Mosel Radweg liegen sie direkt am Weg, also nehmen wir uns drei Tage Zeit. Zeit für Entdeckungen, Besichtigungen und den einen oder anderen Abstecher in die nähere Umgebung.

Die "heiße" Vergangenheit

Die Dauner Burg im Frühnebel
Die Dauner Burg im Frühnebel

Nachdem wir den Eisenbahntunnel also zweimal durchradelt haben, liegt die traumhafte Landschaft der Vulkaneifel mit den markanten Maaren vor uns. Unsere geplanten Abstecher werden durch zwölf beschilderte Erlebnisschleifen mit vielen weiteren Sehenswürdigkeiten besonders einfach erlebbar. Sie führen unter anderem zum Heimwebereimuseum in Schalkenmehren, zur Glockengießerei in Brockscheid, den vulkanischen Maaren, dem Vulkanhaus in Strohn und dem Kloster Buchholz. Nach drei erlebnisreichen Tagen geht es dann mit dem „Regio-Radler“ – einem Bus von Bernkastel-Kues nach Daun zurück, der eigens für Radler und deren Drahtesel konzipiert ist und einen unkomplizierten Rücktransport ermöglicht. (In den Sommermonaten ist eine Reservierung unter www.regio-radler.de sinnvoll!) Ein grossartiger Familienspass!

Die Reportagen zum Titelthema Radwandern in diesem Heft:

Downloads

ferienregiondaun.pdf (122 KB)



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 140

Mai/Juni 2008