© Klaus-Peter Kappest

Landhotels im Sauerland: Mit den Sternen

Ausgabe 141 – Juli/August 2008

Deutschland

Das Sauerland ist eines der charaktervollsten deutschen Waldgebirge. Mensch und Natur leben in sichtbarer Harmonie. Das gilt auch besonders für das Schmallenberger Sauerland. Es grenzt an die Kölsche Heck, den mächtigen Bergrücken des Rothaargebirges zwis

Vom Krummstab zum archaischen Tempel

Es strömt vom Rothaarkamm
Es strömt vom Rothaarkamm

Unter all den beeindruckenden Wanderpfaden des Schmallenberger Sauerlandes bietet der WaldSkulpturenWeg zwischen Schmallenberg und Bad Berleburg eine einzigartige Symbiose zwischen der kreativen Ausdruckskraft von Natur und Kunst. Kunstwerke entlang der Wegstrecke, wie die Baumstammarchitektur auf dem Rothaarkamm, intensivieren das Wandererlebnis. Hinzu kommt die besondere Dramaturgie der Überquerung einer ausgeprägten Landmarke – des Rothaargebirges.

Die Kunst der Entspannung

Holzerlebnisparcours
Holzerlebnisparcours

Natur entspannt ungemein. Sie selbst schafft An- und Entspannung. Bäume wachsen, werden Baumveteranen. Naturgewalten hinterlassen Spuren, schlagen Breschen und bieten unfreiwillig Platz für die jungen, wilden Pioniere. Für Ginster und den herrlich blühenden Fingerhut, für Birken und Vogelbeere. Natur ist weder gut noch böse. Der neue Kyrillpfad demonstriert auf sensationell abwechslungsreiche und lebendige Weise, wie sich die Kräfte des gleichnamigen Sturmes im Januar 2007 und die Kräfte der Vegetation ergänzen. Neue Fernblicke für neugierige und fernesuchende Wanderer. Zugleich aber auch Gelegenheit für die Aufforstung eines Generationenwaldes, mit gewachsenen Widerstandskräften. …

Mit Tourentipp:

WaldSkulpturenWeg



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 141

Juli/August 2008