© Klaus-Peter Kappest

Statt Geld zu drucken...

Ausgabe 146 – Mai/Juni 2009

Know How

Liebe Leserin, lieber Leser,

kuriose Zeiten sind das. Da liest man, die eigenen Stadtwerke hätten schon vor Zeiten die Kläranlage, die Müllverbrennungsanlage und die Gleise meistbietend an amerikanische Investoren verscherbelt und zurückgeleast. Stadtväter verzocken das Tafelsilber. Lassen sich 1000 und mehr Seiten umfassende Verträge unterjubeln und verstehen kein Wort darin. In den USA werden mal eben eine Billion neuer Greenbacks gedruckt. Wir reiben uns erstaunt die Augen. Wo sind wir? Ist es da ein Wunder, dass es uns in diesen Tagen vermehrt in die Natur drängt? Wir brauchen etwas zum Anfassen, etwas Reales. Wie gut, dass Mutter Natur just jetzt zu grünen und sprießen anfängt. Wenigstens darauf ist Verlass. Mal wieder.

Das neue Wandermagazin zeigt sich von der vielfältigen Seite. Mehr als 2.100 km sind wir, Sabine Malecha, Joachim Lutz, Susanne Appel, Reiner Penther, Thorsten Hoyer, Ulrike Poller, Wolfgang Todt und Natalie Glatter, für das Special „Wandern in Hessen“ unterwegs gewesen. Nicht selten bei frostigen Minusgraden und reichlich Neuschnee. Erstmals haben wir für dieses Sonderheft beim Wege-Scouting die GPS-Daten erhoben. Auf unserer Internetseite unter www.wandermagazin.de finden Sie einen Link auf das Tourenportal, auf dem wir ab sofort alle neuen und von uns gescouteten Tourenvorschläge zusätzlich einstellen. Wenn Sie im Suchschlitz der Portalmaske den Namen der Tour oder den Archivierungshinweis im Fuß der Touren eingeben, erhalten Sie eine ausführliche Version der Tour mit allen erfassten Angaben. Wenn Sie als Quelle Wandermagazin eingeben, tauchen alle zum aktuellen Zeitpunkt eingestellten Tourentipps des Wandermagazins im Überblick auf. Sie können die kompletten Daten jeder Tour als pdf-Dokument downloaden oder nur den gpx-File für Ihr GPS-Gerät ziehen. Neu ist damit auch, dass wir nacharbeiten können. Allerdings sind wir dabei auf Ihre Zuarbeit angewiesen. Ab sofort können alle Touren und Karten tagesaktuell gepflegt werden. Touren, an denen zwei Jahre lang nichts aktualisiert wurde, werden automatisch aus dem Portalangebot gelöscht.

Neu ist auch, dass wir Teile des aktuellen Wandermagazins als „blätterbares“ Magazin auf unsere Internetseite www.wandermagazin.de unter der Rubrik „WM-Live“ stellen. Hier können wir Webadressen direkt verlinken, Filmsequenzen einfügen oder dem Bachlauf auch noch die rauschenden Töne verpassen. Hier tut sich etwas. Probieren Sie es doch mal aus und schreiben Sie uns, was Sie davon halten und wie es Ihnen gefällt.

Das vorliegende Heft entführt in die Normandie, ins Salzburgerland, wir wandern im Reich der Alp-Hörner im Allgäu, ergründen die Varusschlacht, besuchen Steinkistengräber und den Saarländer Hochwald. Mit der Bahn zur Sieg, auf  Sagentour im Pfälzerwald, Radwandern von der Leine zur Mosel, vom Cuxland zur Donau – wir liefern Konkretes. Auf diese Tipps dürfen Sie vertrauen. Wandern statt Geld drucken. Vielleicht hilft das in diesen Zeiten...?



Herzlichst Ihr

Redaktionsteam Wandermagazin



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Ausgabe 146

Mai/Juni 2009