© Klaus-Peter Kappest

Naturerlebnis: Tirol

Ausgabe 147 – Juli/August 2009

Österreich

Tirols Naturlandschaften bezaubern durch ihre Schönheit und Vielfalt. Der Nationalpark Hohe Tauern, hohe Gipfel mit faszinierenden Gletscherlandschaften und der Lech, einer der letzten Wildflüsse Europas, sind nur einige der Perlen, die es hier zu entdeck

„Wertvoller denn je“ ist das Motto eines gemeinsamen Projektes des Nationalparks Hohe Tauern und der Naturparks Kaunergrat, Ötztal, Zillertaler Alpen und Tiroler Lech, dessen Ziel es ist, Naturschutz und intensives Naturerlebnis auf nachhaltige Weise in Einklang zu bringen. In diesem Moment stellt Tirol die Weichen, um einen sanften Naturtourismus zu etablieren, der ein hautnahes Erleben der Naturschönheiten möglich macht, ohne die empfindlichen Ökosysteme zu belasten.

Nature Watch – Der Natur auf der Spur

Vor diesem Hintergrund entstand „Nature Watch“, ein naturtouristisches Angebot, mit dem man Tirol aus einer ganz neuen Perspektive erleben kann. „Nature Watch“ umfasst Naturbeobachtung in all ihren Facetten, bringt Besuchern Flora, Fauna und geografische Besonderheiten der Region näher. So entdecken Naturinteressierte Tirol mit einem ausgebildeten Guide, der den Blick in die richtige Richtung lenkt, und mit einem Fernglas von Swarowski Optik, das Details erkennbar macht, die dem bloßen Auge entgehen würden.

Nationalpark Hohe Tauern

Die vier Tiroler Naturparks und der Nationalpark Hohe Tauern bieten einen unvergleichlich facettenreichen Landschaftsraum für diese umweltbewusste Form des Naturtourismus. Der Nationalpark Hohe Tauern ist eine Arche Noah für Tausende Tier- und Pflanzenarten. Mit 1.800 Quadratkilometern Fläche gehört er zu den größten Nationalparks Europas und zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde. Mächtige Gebirge, steile Felswände, ewiges Eis und tosende Gletscherbäche bestimmen den Charakter dieser Landschaft. Eindrucksvoll interpretiert und erschlossen werden all diese Elemente im „Nationalparkhaus Tauernwelten“ und im „Haus des Wassers“ als Treffpunkt der forschenden Jugend. Unübertroffen bleibt das Naturerlebnis Hohe Tauern auf dem Großglocknertreck, der jedoch nur geübten Bergsteigern und Bergwanderern zu empfehlen ist. ...


Infos

Tirol Info
Tel. +43.512.7272-0
www.natur.tirol.at



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 147

Juli/August 2009