© Klaus-Peter Kappest

Editorial: Wie viele Wege hat das Land?

Ausgabe 151 – März/April 2010

Know How

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Wege? Ich meine natürlich die Wanderwege. Wie viele gibt es in Deutschland eigentlich? Genauer gesagt, wie viele Kilometer umfaßt das Wegenetz?

Die statistischen Ämter wissen es nicht, die Vermessungsämter wissen es nicht. Addiert man nur die Wege in der Betreuung der Wandervereine (und zwar der Vereine, die im Deutschen Wanderverband organisiert sind), dann ist das ein Geflecht mit einer Gesamtlänge von ca. 200.000 km. Örtliche Wanderwege, die allermeisten Naturparkwanderwege, die Wanderwege der Nationalparke, der bayerischen Voralpen und Alpen nicht eingerechnet. Wandermagazin schätzt einen Faktor 2, um den man die statistisch greifbare Grundmenge erweitern muss. Macht rund 400.000 km Gesamtlänge. Und wie viel Prozent dieses gigantischen Netzes sind nach den aktuell vier Qualitätsprädikaten (Deutscher Wanderverband: Qualitätsweg Wanderbares Deutschland; Deutsches Wanderinstitut: Deutsches Wandersiegel; Hessisch-Waldeckischer Gebirgs- und Heimatverein: Geprüfter Wanderweg bzw. geprüfter Spazierweg; Odenwaldklub: Geprüfter Wanderweg – Wanderbarer Odenwald) optimiert und zertifiziert? 3.209,7 km erhielten das Premiumprädikat des Deutschen Wandersiegels. 6.747,9 km (Stand: 31.12.2009)  wurden mit dem Prädikat des Deutschen Wanderverbandes zertifiziert. Für die neuerdings zertifzierenden Wandervereine schätzen wir grob 500 km. In der Summe sind das ca. 10.000 km oder 2,5 Prozent des gesamten Wegenetzes.

Der Frühling naht. Wandermagazin widmet dem Aufbruch der Natur (auf leisen Schwingen) reichlich Platz in der neuen Ausgabe. Zauberhafte Frühlingstourentipps, veritable Einladungen für erste Mehrtagestouren und ausgefallene Ideen sind darunter. Die Frühlingswanderwochen im Ostallgäu sind eine zehnseitige Einladung zum Wandern in der Voralpenregion zwischen Nesselwang und Schwangau. Wir wandern in Schweden, im Reich von Astrid Lindgren, wir erobern den Donausteig vor den Toren von Linz. Wandern in der Champagne und auf La Palma – diese Ausgabe bedient alle Sehnsüchte nach fernen Entdeckungen und Abenteuern.

Wandern mit der Familie? Ein großes Vergnügen für alle. Wir zeigen, wie man es macht und wo dafür die idealen Voraussetzungen geboten sind. Wir präsentieren den Uplandsteig, schließen den spektakulären Kocher-Jagst-Trail (Wandermagazins dreijähriges Projekt im Hohenloher Land) mit der Vorstellung des Kochersteiges ab. Na klar, auch Radeln ist Wandern. Nur mit dem Einsatz der Pedale. Freuen Sie sich auf den BahnRadweg Hessen. Damit nicht genug, das große Wandermagazin Eifel-Ardennen 2010 liegt dieser Ausgabe bei. 55 clevere Tourentipps, spannende Reportagen, der Eifelsteig und das Traumpfadeprojekt – was will das Wandererherz mehr? Eifel-Ardennen ist ein Klassiker der wanderbaren Waldgebirge. Obendrein liefern wir viele News, nützliche Tipps, den neuen Praxiseinsatztests mit GPS-Navigationsgeräten und endlich die lang erwartete Fortführung der Serie „Konrads Überquerungen“.

Herzlichst Ihr

Michael Sänger
Chefredaktion Wandermagazin



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 151

März/April 2010