© Klaus-Peter Kappest

Ein Landschaftsmärchen: Die Ferienregion Alpsee-Grünten im Allgäu

Ausgabe 151 – März/April 2010

Deutschland

Wo man auch hinschaut, grüne Wiesen und geschwungene Hügel verschmelzen mit friedlichen Seen und imposanten Bergformationen. Was man auch riecht, der liebliche Duft von bunten Blumenwiesen begleitet stets die Sinne. Wo man auch hinhört, der Klang von roma

Märchenhaft Wandern

Der Grünten, ein Wanderparadies für die ganze Familie
Der Grünten, ein Wanderparadies für die ganze Familie

Ganz ohne „böse Hexe“ schafft es das Landschaftsmärchen Alpsee-Grünten, sich im Herzen und vor allem in der Erinnerung der Kinder fest zu setzen. Die malerische Umgebung und das spürbare Zusammenspiel von allen Sinnen lassen Kinder wie auch Erwachsene unvergessliche Naturmomente erleben. Und wo ginge das besser als unterwegs auf einem der vielen Wanderwege der Region. Vom Tal aus nur zu erahnen, tun sich in höheren Gefilden wahre Wanderparadiese in allen Schwierigkeitsgraden auf, in denen man unterwegs durch das Oberallgäu vielen traditionellen Bräuchen begegnet und diese hautnah erleben kann. So z.B. auf einer der vielen bei Familien beliebten Sennalpen in der Region. Direkt bei der Arbeit des Sennen zusehen, lernen wie Käse zubereitet wird oder eine geführte Erkundungstour durch eine Sennerei in Angriff nehmen. All das können große und kleine Besucher hier auf den hoch gelegenen Alpen erleben. Selbstverständlich bieten die urigen Alpen auch zünftige Brotzeiten mit frischer Milch und frisch hergestelltem Käse an und sorgen für rustikalen Nachschub in Sachen Wegzehrung.

Märchenhaftes Panorama

Blick vom Steineberg auf Immenstadt und Rettenberg
Blick vom Steineberg auf Immenstadt und Rettenberg

Inmitten der Allgäuer Hochalpen, eines der größten Naturschutzgebiete Deutschlands, gibt es nicht nur einzelne Gipfelaussichten hinunter in die grünen Täler. Der Naturpark Nagelfluhkette bietet auch eine Vielzahl an Gipfeln, die perlenschnurartig aneinander gereihte Panoramablicke über das gesamte Allgäu ermöglichen. Vom Nordrand der Allgäuer Alpen bis hin zum Bregenzer Wald in Österreich werden die Wanderer auf dem Kammweg der Gebirgskette von den weitläufigen Ausblicken auf das Landschaftsmärchen Alpsee-Grünten stets begleitet. Die 12 km lange Nagelfluh-Gratwanderung eignet sich als ambitionierte 1- oder 2-tägige Familienwanderung durch die Region. Ein besonders bei Kindern beliebter Teil der Gratwanderung ist dabei eine Fahrt mit der Hochgratbahn als Auftakt der Tour. ...

www.alpsee-gruenten.de


Aktuelle Nachrichten zum Thema Wandern mit Kindern als PDF-Download

Wandern mit Kindern (413,77 KB) 


Weitere Reportagen zum Thema Wandern mit Kindern in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 151

März/April 2010