© Klaus-Peter Kappest

Nordrhein-Westfalens größtes Wanderdorf auf der TourNatur

Ausgabe 152 – Mai/Juni 2010

Know How

Ein Wanderdorf auf einer Messe? Ganz einfach: die Stände aus Naturholz sind die Häuser, die Flure dazwischen sind die Gassen. Auf mehr als 1.000 qm erstreckt sich das Areal, das das Messeteam des Wandermagazins mit vielen wandertouristischen Partnern auf

Beratung und Inspiration

Die ganze Wander- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf steht unter der Leitidee „Beratungskompetenz und Ideenvielfalt“. Alles, was die Wanderszene Deutschlands und Europas bewegt, soll sich hier vom 3. bis 5. September 2010 widerspiegeln. Die neuen und alten Leitwanderwege, die dicht gewebten Tagestourennetze, die es inzwischen in vielen Regionen gibt. Ausrüster und Ausstatter werden sich präsentieren, Veranstalter und Verlage über ihre Neuheiten informieren.

Navigation und Produkt-Know-how

Eingebettet in die Halle 5 des modernen und leicht zu erreichenden Düsseldorfer Messegeländes (Anschluss an Autobahn und Nahverkehr, Flughafennähe) ist ein GPS-Village. Hier präsentieren sich Aussteller rund um die Themen Geocaching, Satellitennavigation im Gelände, Routing, Geräte- und Softwareanbieter sowie Kartensoftware. Um hochwertiges und nützliches Praxis-Know-how geht es auch auf dem Tour-Parcours. Wie funktioniert eingentlich eine Membrane, was müssen Wanderschuhe leisten, wie vermeidet man Blasen?

Wandermagazin und seine Partner

Im großen Wanderdorf des Wandermagazins präsentieren sich die TopTrails of Germany, die zwölf besten Weitwanderwege in Deutschland. Die Tiroler Wanderhotels, die bayerischen Nationalparke, die Nationalparke Eifel, Kellerwald und Harz sind mit von der Partie. Die Nord- und Ostseeküste, thüringische, rheinland-pfälzische, bayerische und baden-württembergische Wanderziele präsentieren sich. Die saarländischen und die nordrhein-westfälischen Wanderdestinationen bringen ihre Neuheiten mit. Steiermark, Burgenland, Oberösterreich, Salzburgerland und Tirol werden vertreten sein.
www.tournatur.com



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 152

Mai/Juni 2010