© Klaus-Peter Kappest

Oberfranken: Burgen, Bier und Radelglück

Ausgabe 152 – Mai/Juni 2010

Deutschland

Zwischen Frankenwald, Fichtelgebirge, Fränkischer Schweiz und Obermaintal liegt die oberfränkische Stadt Kulmbach. Hoch über der historischen Altstadt thront die Plassenburg auf einem dicht bewaldeten Bergrücken. Das Umland bezaubert mit zahlreichen Schlö

Südwestlich der Stadt vereinen sich Roter und Weißer Main zum Hauptfluss des Mains. Das Flüssedreieck bietet sich für eine Radtour an, die durch ihre sanfte Steigung besonders für Familien mit Kindern und Genussradler geeignet ist. An einem einzigen Tag lässt sich dabei richtig viel erleben.

Beispiel gefällig? Eine 50 km lange Radtour führt z.B. über das Goldene Feld in Richtung Melkendorf, dann über den Main-Radweg zum Mainzusammenfluss bei Steinenhausen und weiter zum „Mittelpunkt Oberfrankens“. Weit sichtbar ragt das Kunstwerk in den Himmel und symbolisiert die geographische Mitte der Region. Als nächstes Highlight warten die keltischen Hügelgräber im Pfarrwald bei Kasendorf auf neugierige Entdecker.

Hoch hinaus

Der Magnusturm liegt zwar nicht direkt am Weg, ein Abstecher lohnt sich aber für jeden, der den weiten Blick über die Frankenalb und den Frankenwald genießen möchten. Von hier führt die Tour weiter nach Thurnau, wo das bekannte Schloss und das Töpfereimuseum einen Besuch wert sind. Direkt am Weg liegt auch die Limmersdorfer Kirche mit der in ganz Franken bekannten Tanzlinde.

Die jährlich stattfindende Limmersdorfer Lindenkirchweih zählt zu den traditionellen Top-Ereignissen in Franken. In Neuenreuth trifft die erlebnisreiche Tour dann wieder auf den Main-Radweg, der zurück bis Kulmbach führt. Vorher lohnt jedoch noch ein Abstecher zum prächtigen Kräutergarten in Langenstadt. ...


Weitere Informationen unter ☛ www.kulmbach.de und ☛ www.landkreis-kulmbach.de


Weitere Reportagen zum Titelthema Pures Radelglück in diesem Heft:

Seen, Wälder & Moränenhügel - Radeln durch die Uckermark

Radeln auf Ostfriesisch

Das Aller-Leine-Tal

Wildeshauser Geest: Den Eiszeiten sei Dank

Parklandschaft Kreis Warendorf

Radregion Münsterland

Weserbergland: Träume entlang der Weser

Metropole Ruhr: Mit dem Rad durchs Revier

Hochsauerland

RadRegionRheinland

Rheinland-Pfalz: Rhein, Wein und Radelglück

Weimar / Weimarer Land / Ilm-Kreis

Saaleland

Erzgebirge: Gute Aussichten für Radfahrer mit Mulde-Radwanderweg, Zschopautal-Radwanderweg und Landkreis Zwickau

Saarbrücken

Saarpfalz

Schwäbisches Donautal: Schwäbische Wasser-Oase

Hohenlohe

Kaiserstuhl und Tuniberg

Ostbayern: Das Stiftland

Kitzinger Land: Von unbegrenzten Möglichkeiten

Franken-Radreisen

Pfronten im Allgäu

Bayerischer Wald: Das Deggendorfer Land

Hauzenberg

XperBike-Region Niederbayern

Bayerischer Jura: Fünf Flüsse & zwei Räder

Kneippland® Unterallgäu

Oberpfälzer Wald: Psst, geheim!

Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol: e-Bike den Gipfel!

Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol

Salzburger Seenland



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 152

Mai/Juni 2010