© Klaus-Peter Kappest

Farbenrausch: 50 Ideen für den Wanderherbst

Ausgabe 154 – September/Oktober 2010

Know How

50 herbstliche Tourenideen: Vogelzug & Almabtrieb, Weinlese & Hirschbrunft, Kartoffelfeuer & Indian Summer

Foto: istockphoto/ Iaroslav Danylchenko
Foto: istockphoto/Iaroslav Danylchenko

Vielleicht ist es die schönste Jahreszeit! Farbenfroh, herbstbunt, traumhafte Fernsichten. Noch wärmt die Sonne. Hüttentouren in den Bergen. Wildbeobachtungen, den Zug der Graugänse bestaunen. Natur draußen genießen ist angesagt. Im Herbst hat man die ultimativen Fernsichten. Vom Nordschwarzwald oder dem Cuxländer Olymp in der Wingst. Wenn in den Flusstälern der Nebel wabert, ist es auf den Bergen sonnig und warm. Zeit für Hüttentouren. Die Laubwälder verfärben sich. Goldener September, goldener Oktober. Jetzt wird der Wein geerntet, Federweißer und Rauscher werden angeboten. Die Lärchen verfärben sich, Herbst an der Lahn, im Wispertal oder am Rhein. Herbst zwischen Jagst- und Kochertal. Herbst in den Allgäuer Alpen.

Wildzeit, Almabtrieb und Vogelflug

Die ersten Schwärme der Kraniche und Graugänse ziehen südwärts. Die Hirschbrunft kündigt sich im Tannheimer Tal an. Jeden Tag tönt der Chor der Geweihträger durchs Tal. Im festlichen Stil werden die Viehherden von den Sommeralpen ins Tal getrieben. Die Kranzkühe vorweg, was für ein Spektakel. Kartoffelfeuer brennen, Kürbisse haben Hochkonjunktur – Mensch und Natur scheinen noch einmal wie aufgekratzt zu sein. Noch einmal die Wanderschuhe schnüren, noch einmal im Licht der Herbstsonne den Tag genießen. Jetzt beginnt die Wildzeit, Pfifferlinge und Steinpilze haben Konjunktur. Obst wird eingemacht und aus Restaurantküchen dringen verführerische Gerüche. Vogelsberg, Bergisches Land, Mosel oder Heidiland in den Schweizer Alpen, Ostwestfalen, Lahn-Dill, Rheingau, Oberstdorf oder Teutoburger Wald – verführerische Tourenideen aus 18 Regionen. Sie haben die Wahl.

Herbstzeit ist Tourenzeit

Wandermagazin hat 50 Tourenideen für  herbstliche Naturerlebnisse zusammengestellt. Zum Viehscheid ins Allgäu, zur Weinernte an den Rhein, zum Zug der Graugänse an die Nordsee, zum Herbstlaubwandern in den Burgwald. Hirschbrunft im Tannheimer Tal, Laubfärbung im Vogelsberg oder Eggegebirge. Hüttentouren rund um Oberstdorf, kulinarische Höhepunkte in Baiersbronn. Lassen Sie sich mit originellen Ideen überraschen, planen Sie Ihren Wanderherbst 2010. Wir wünschen schon jetzt viel Spaß!


Weitere Reportagen zum Thema Herbst in diesem Heft:

Küsten und Berge: Die Wingst im Cuxland

Weinberge im Farbenrausch: Rheingau-Taunus 

Herbst im Tannheimer Tal: Tirol

Herbstliches Heidiland: Ostschweiz

Volldampf voraus: Altenbeken

Verborgene Schätze: Teutoburger Wald / Eggegebirge

Natur- und Wanderspaß: Zauberhafter Burgwald

Kunterbuntes Waldspektakel: Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Farbenspiele der Natur: Naturpark Nassau

Wie im Märchen: Das Mittlere Fuldatal

Herbst im Heilklima: Ferienland Reichshof-Eckenhagen

Hessens beste Seite: Vogelsberg

Herbst am Ufer der Ems: Rheine im Münsterland

Die Genussregion: Sonnige Untermosel

Ein Herbstgericht: Hohenloher Land

Im Wanderhimmel: Schwarzwald

Die perfekte Wanderkulisse: Allgäu

Herbstliches Kärnten: Hotel St. Oswald in Dad Kleinkirchheim



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 154

September/Oktober 2010