© Klaus-Peter Kappest

Versuch‘s mal mit Gemütlichkeit! Landhotels im Sauerland

Ausgabe 154 – September/Oktober 2010

Deutschland

Zu Besuch im Sauerland. Genauer: im Schmallenberger Sauerland. Wo das liegt? Zwischen Rothaarkamm und der Hunau. Der Kahle Asten ist nicht weit entfernt, der Rothaarsteig zieht um das Schmallenberger Sauerland herum. Unberührte Natur, tausendfach schöne

Raus aus dem hektischen Alltag, eine Woche Herbstwandern gefällig?  Da gibt es z.B. die vier Landhotels im Sauerland. Liebenswerte Gastgeber mit Leib und Seele und 4-Sterne-Häuser. Das Berghotel Hoher Knochen, das Landhotel Jagdhaus Wiese, das Hotel Störmann und der Gasthof Schütte bieten unverfälschte, ländliche Idylle, gepaart mit wohltuendem Komfort und kulinarischen Genüssen. Wie wär‘s, eine Woche die Seele baumeln lassen und die Akkus im Sauerland aufladen?

Den Alltag vergessen

Traumhafte Stimmung, Foto: Landhotels im Sauerland
Traumhafte Stimmung, Foto: Landhotels im Sauerland

In 642 Meter Höhe auf dem Kamm des Rothaargebirges gelegen, thront das Landhotel Jagdhaus Wiese über einer malerischen Landschaft. Sauerland pur mit fantastischen Ausblicken auf das Waldgebirge.

Es ist der ideale Ausgangspunkt für ausgiebige Touren. Der Rothaarsteig führt praktisch durch den hoteleigenen Garten. Einsteigen zum Entspannen!

Die  komfortablen Zimmer, der großzügige Wellness-Bereich und die täglich frisch zubereiteten Köstlichkeiten der regionalen Küche lassen den Alltag schnell in Vergessenheit geraten. Überirdische Stille wartet hier in Jagdhaus auf Langschläfer.

Auch das Berghotel Hoher Knochen liegt mitten im perfekt ausgebauten Wanderwegenetz in luftiger Höhe östlich von Westfeld. Fünf Einwohner teilen sich den Berg und die kleine Kapelle. Hier endet der Fahrweg. Platz und Gelegenheit, sich rundum zu entspannen.

Eingebettet in ein wunderschönes Panorama mit scheinbar endlos vielen geschwungenen Höhenzügen darf man gewiss sein: Das ist Sauerland pur. Drinnen ein komfortabler Bäder- und Wellness-Bereich mit unermüdlich „guten Geistern“ für das Wohlbefinden, draußen das anregend wilde Hochsauerland.

Gastfreundschaft mit Familientradition

Spannende Abwechslung am Rothaarsteig, Foto: Schmallenberger Sauerland
Spannende Abwechslung am Rothaarsteig, Foto: Schmallenberger Sauerland

Im Landhotel Gasthof Schütte ist das Wohlergehen der Wandergäste Familienehre. Kaum zu glauben, die Schüttes sind Gastgeber in der 20. Generation. Sich heimisch fühlen, herzlich bewirtet und verwöhnt werden, das ist Jahrhunderte alte Tradition.

Wanderwege führen durch das schöne Hartmecke-Tal. Unbedingt sehenswert ist der Oberkirchener Hexenplatz. Eine alte Kultstelle und heute Teil des Waldskulpturenwegs. Seitdem 1769 zum ersten Mal Schnaps in der Posthalterei Störmann ausgeschenkt wurde, hat sich das alte Patrizierhaus im Herzen von Schmallenberg zum modernen Landhotel Störmann gewandelt.

Von der nostalgischen Atmosphäre des sauerlandtypisch mit Schiefer verkleideten Hauses ist nichts verloren. Das stilvolle Restaurant, das Schwimmbad oder die Sauna fügen sich hervorragend in das historische Ambiente ein. Von hier führen viele Wegevarianten ins Schmallenberger Sauerland.

Wandern ohne Koffer  

Das Jagdhaus Wiese liegt direkt am Rothaarsteig, Foto: Landhotels im Sauerland
Das Jagdhaus Wiese liegt direktam Rothaarsteig, Foto: Landhotels im Sauerland

Wanderhöhepunkte erleben und der Koffer reist voraus? Eines der Hotels als Standquartier oder eine Tour von Landhotel zu Landhotel? Das Schmallenberger Sauerland ist extrem abwechslungsreich für Genusswanderer. Touren auf dem qualitätsgeprüften Rothaarsteig gelten sogar bundesweit als der Renner.

Bei den inhabergeführten Landhotels können sich die Gäste einer individuellen Rundum-Betreuung sicher sein: Geführte Touren, Trockenraum für die Kleidung, tägliche Lunchpakete für unterwegs, aktuelle Wanderkarten oder der Shuttle-Dienst von bzw. zu den Wanderzielen gehören zum Service.

Ein ultimativer Tipp für den Wanderherbst im Sauerland gefällig? „Wandern ohne Gepäck“, das die Landhotels im Sauerland übrigens ganzjährig anbieten. Befreit vom lästigen, schweren Rucksack wandert man entspannt von einem Landhotel zum nächsten und kann sich ganz auf den Naturgenuss konzentrieren. ...
www.Landhotels-Sauerland.de


Weitere Reportagen zum Thema Wanderherbst im Sauerland in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 154

September/Oktober 2010