© Klaus-Peter Kappest

Wein macht schön: Wellness auf gut Pfälzisch

Ausgabe 155 – November/Dezember 2010

Deutschland

Eine Auszeit vom Alltag inmitten von Weinbergen und Wald. Das milde Klima genießen, Vitalität gewinnen und neue Kraft für Körper und Seele tanken – wellVINess ist Wellness nach Pfälzer Art.

Foto: Pfalz-Touristik e.V.
Foto: Pfalz-Touristik e.V.

Dass Genuss und Gesundheit sich nicht ausschließen müssen, beweist das Pfälzer Projekt wellVINess. Das Leitprodukt der Pfalz – der Wein – steht dabei im Mittelpunkt und sorgt für ein ganzheitliches „Rundum-Verwöhnerlebnis“ mit speziellen Gaumenfreuden sowie einem ausgewogenen Wohlfühl- und Aktivprogramm.

Ausgewiesene wellVINess-Hotels bieten ihren Gästen mit dem „Pfälzer Weg zum Wohlsein” die Möglichkeit zur genussreichen Entspannung. Dabei dreht sich alles um den Wein und seine Nebenprodukte. Traditionelle Anwendungen und Methoden kommen ebenso zum Einsatz wie innovative Ideen aus Kulinarik, Kosmetik und Bewegung. Ins Rezept für neue Lebensenergie fließen Elemente von der mittelalterlichen Heilkunde bis hin zu modernen Anti-Aging-Konzepten ein.

Sauer macht lustig

Foto: N. Glatter
Foto: N. Glatter

Ein erlebnisreicher wellVINess-Tag beginnt zum Beispiel mit einem „traubenkernig-beerenstarken“ Frühstück mit Traubenkernbrot bzw. -brötchen, Traubengelee, Weinessigmus oder Marmelade von Pfälzer Feigen.

Fit für den Tag macht anschließend die „Vinorobic“, eine ausgewogene, wirbelsäulenfreundliche Gymnastik, entwickelt in Anlehnung an die Arbeiten eines Winzers im Jahreskreis. Neben der “Vinorobic” stehen bevorzugt umweltschonende Freizeit- und Bewegungsformen mit ganzheitlichem Gesundheitseffekt, wie Wandern, Walking, Nordic Walking, Radwandern, geführte Wanderungen mit begleitenden heilgymnastischen Übungen sowie „Sinneswandeln” im Wald oder in den Weinbergen auf dem Programm.

Nach der Bewegung ist Verwöhnen angesagt – beispielsweise mit einer entspannenden Trester-Schlammpackung auf der Soft-packliege, einem belebenden Körperpeeling, einem wellVINess-Wickel oder gleich einem Kombi-Mix aus verschiedenen Massagetechniken und Therapieformen. In Verbindung mit Sonderprodukten aus der Weinrebe, z.B. Kräuteressigen aus der Linie medi-line oder Weinbalsam, bietet sich ein Behandlungsmix aus Reflexzonen- und Meridianmassage, Shiatsu und La-Stone-Therapie an.

Wasser und Wein

Foto: Pfalz-Touristik e.V.
Foto: Pfalz-Touristik e.V.

Im Bereich wellVINess-Spa verführen sinnliche Badewonnen, wie das „Weinköniginnen-Bad“ oder „Dionysos-Bad“, zum Schweben zwischen Zeit und Raum. Zum harmonischen Ausklang eines Wohlfühltages auf gut Pfälzisch trägt ein wellVINess-Candlelight-Dinner bei.

Nach einem knackigfrischen Weinbergsalat mit Weinessig-Traubenkernöl-Dressing und in Pfälzer Kastanienhonig marinierten Croutons mundet die Winzerpastete oder Weinsülze. Zum Burgunderbraten oder in Traubenkernmehl panierter Forelle schmeckt hausgemachte wellVINess-Pasta. Trestersorbet, Weinessigeis oder Weintraubenterrine werden begleitet von kleinen Pfälzer Traubenkern-Dampfnudeln mit Weinsoße vom Gewürztraminer.

Dass verschiedene edle Tropfen das jeweilige Menü begleiten, versteht sich von selbst. ...


Weitere Infos: www.wellviness.de


Weitere Reportagen zum Titelthema Vital & Fit in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 155

November/Dezember 2010