© Klaus-Peter Kappest

Praxistest: Funktionswäsche und Wandersocken

Ausgabe 158 – Mai/Juni 2011

Know How

Und wie sieht es an den Füßen aus? Nur mit den jeweils passenden Socken wird eine Wandertour tatsächlich zum Vergnügen. Dabei ist es sehr wichtig, die richtige Kombination von Wanderschuhen und Wandersocken zu nutzen. Denn nicht jede Socke passt zu jedem

Funktionswäsche und Socken im Überblick

Im vorliegenden Bericht geht es um die wichtigsten Bekleidungsschichten überhaupt: um Funktionswäsche und um Socken. Sie wirken im Verborgenen und doch sind beide absolut essentiell. Und nur wenn wir bei diesen Themen alles richtig machen, kann aus der Wandertour auch ein uneingeschränkter Wanderspaß werden.

Unterwäsche liegt direkt auf unsere Haut auf, sie sorgt dafür, dass überschüssiger Schweiß abtransportiert wird und reguliert zugleich die Köpertemperatur. Gelingt das nicht, kann auch die darüber getragene Hightechbekleidung nicht die volle Funktion entfalten, denn was die Wäsche direkt am Körper nicht schafft, kann weiter außen nicht mehr ausgeglichen werden.

Langsam zeichnet sich beim Thema Funktionswäsche ein Umdenken im Material ab. Beherrschten vor Jahren klar die Kunstfasern diesen wichtigen Markt, ist es nun Merinowolle, die vehement um die Spitzenposition kämpft.
In punkto Material gibt es ein breites Variationsfeld mal mit, mal ohne Merinowolle. Wichtig sind bei Socken auch die Dicke und die Kompressionswirkung – je nach persönlichen Vorlieben oder Einsatzgebiet. Und dann gibt es da noch ganz spezielle, doppellagige Wandersocken...



Produkte im Wäsche Test 2011: von Icebreaker Produkte der GT 150er Serie, von Smartwool das NTS Sport Tee, von Odlo die Evolution Light Serie, von The North Face die Light und die Hybrid Serie und von X-BIONIC® das Energizer Shirt.

Produkte im Socken Test 2011: von Bridgedale die Endurance Trail, von Icebreaker der Hike Lite Crew und der Hike Trek Crew, von Keen der Boulder Canyon Crew Mid, von Smartwool der PhD Outdoor Medium Crew, von WRIGHTSOCK die Walking Crew und von X-SOCKS® die Trekking Extreme Light Socken.

Tipp: Lieber in eine hochwertige Grundausstattung von Wäsche und Socken investieren, als ein Hemd mit tollem Markenlogo kaufen. Das Zwiebelschalenprinzip fängt ganz unten an – auf unserer Haut!


Test-Bedingungen:

Region: Deutsche Mittelgebirge (Mittelrheintal, Moseltal, Hunsrück, Eifel, Sauerland, Siegerland, Spessart, Taunus, Pfälzerwald).
Strecken: von 3 bis 26 km; bis zu 950 Höhenmeter einfach pro Tag
Temperaturen: zwischen -10°C und 23°C
Wetter: trocken, sonnig, bedeckt, Nieselregen, Schauer, Dauerregen, Schneeregen, Schnee
Zeitraum: August 2010 bis Februar 2011


Neues Testsiegel: Produkte, die sich in der Praxis am besten bewähren, dabei nachhaltig sind und rundum überzeugen, erhalten ab 2011 das neue Wandermagazin Testsiegel. Die ausführliche Begründung zur Siegelvergabe unter www.wandermagazin.de/praxistest


Der ausführliche Praxistest Funktionswäsche und Wandersocken zum Download:

Praxistest Funktionswäsche und Wandersocken.pdf (1,08 MB) 



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 158

Mai/Juni 2011