© Klaus-Peter Kappest

5 Wochen – 5 Trails Hessen: Das Wanderabenteuer zum Mitmachen!

Ausgabe 159 – Juli/August 2011

Know How

Wanderabenteuer in Deutschland, in Hessen? Geht das? Und wie das geht! Mit von der Partie werden fünf Wanderer sein, die sich ab sofort bewerben können. Überzeugen Sie uns, weshalb wir gerade Sie mit auf Tour nehmen sollten. Ab sofort und bis zum 31. Jul

Bewerben unter www.5wochen5trails.de

5 Wochen – 5 Trails ist eine Kampagne mit prominenten Partnern. Wandermagazin und die Hessen Agentur zeichnen für das vermutlich größte Wanderabenteuer 2011 auf deutschem Boden verantwortlich. Es startet mti der Anreise am 6.9. in Michelstadt im Odenwald und endet am 8.10.2011 mit Abreise von der Wasserkuppe in der Rhön.

Sieben hessische Regionen

Das Fliegerdenkmal auf der Wasserkuppe. Rechts: Am Ende bleiben fünf Wanderfreunde und glühende Hessenfans!
Das Fliegerdenkmal auf der Wasserkuppe.

Kulturwandern durch den Odenwald, eine 25-Stunden-Wanderung in Frankfurt a.M., Weinwandern im Rheingau, Speedhiking und Fernwandern im Westerwald, Wasser- und Radwandern auf und an der Lahn, Weitwandern durchs Lahn-Dill-Bergland, Wandern durch den Nationalpark Kellerwald-Edersee, der neue Habichtswaldsteig, Pilgerwandern auf der Bonifatius-Route im Vogelsberg und abschließend noch einige Sahnestückchen auf dem großartigen Hochrhöner Richtung Wasserkuppe. Pure Abwechslung, stramme Herausforderungen und unglaublich faszinierende Natur.

Fünf Prädikats-Trails

Urwaldsteig: Wandern am Edersee
Urwaldsteig: Wandern am Edersee

Rheinsteig, Westerwald-Steig, Urwaldsteig Edersee, Lahn-Dill-Bergland-Pfad und der Hochrhöner – alle diese Weitwanderwege werden für jeweils zwei bis drei Etappen Schauplatz des großen Wanderabenteuers sein. Außerdem erwarten Sie zwei völlig neue Wege, der Hugenotten- und Waldenserpfad, der im Herbst erst eröffnet wird, und der Habichtswaldsteig, der ebenfalls erst im Herbst diesen Jahres feierlich eröffnet wird. Nicht minder spannend sind die Greifenstein-Schleife und die naturnah gestalteten Etappen auf der legendären Bonifatius-Route durch den Naturpark Hoher Vogelsberg.

Abwechslung pur

Schlafen im Kloster, eine Nacht mit Zelt und Schlafsack unter dem mächtigen Bergfried von Burg Lißberg, ein Nachtlager im Heu, zu Gast auf einem Bauernhof, eine Kanupartie auf der Lahn, Abheben von der Wasserkuppe, einen Abend leben wie die Mönche, Verwöhnstunden in hessischen Heilbädern, Pilgern mit dem Pfarrer und  ein exklusives „Personal 25-Stunden-Coaching“ durch einen echten Extremwanderer. Burgen, Schlösser, Aussichtstürme, Kirchen, Klöster und Ausgrabungsstätten – dieses hessische Wanderabenteuer macht schon bei der Lektüre atemlos.

Funktion und Organisation

Begleitet wird das Wanderteam von den Kameras und Reportern des hr-fernsehens. Tipp: während der Kampagne gibt es in der Sendung „hessentipp“ freitags 18:50 Uhr, einen filmischen Rückblick und eine Vorschau auf das kommende Wanderprogramm, www.hessentipp.hr-online.de.

Während der gesamten Zeit wird die fünfköpfige Wandercrew von Redaktionsscouts des Wandermagazins begleitet – dabei handelt es sich um erfahrene Wanderer, die im Führen von Gruppen versiert sind. Ausgestattet werden die Wander-Glückspilze von dem bekannten Outdoor-Ausstatter VauDe. Die jeweiligen Tagesprogramme und die Übernachtungen organisieren die hessischen Urlaubsregionen.

Facebook und Gästebuch

Auf einer eigenen Facebookseite und unter der Internetadresse www.5wochen5trails.de kann man sowohl das Programm als auch später die Highlights des Tages nachlesen und hautnah dabei sein. Viele Etappen können von interessierten Wanderfreunden begleitet werden. Es gibt offizielle Empfänge und allabendlich geben die leidenschaftlichen Hessenwanderer ihr persönliches Fazit bekannt.

Wer darf mit?

Diese spannende Frage ist leicht zu beantworten. Fünf Wochen Zeit, und zwar am Stück, müssen Sie haben. Geht nicht? Geht! Machen Sie es möglich. Sie dürfen Single sein, Sie dürfen Double sein, alt oder jung – egal. Älter als 18 natürlich und so alt, wie Sie sich ein fünfwöchiges Dauerspektakel mit einigen zig Kilometern im ständigen Auf und Ab vorstellen können. Sie sollten begeisterter Wanderer sein, Sie sollten Lust daran haben, unter Beweis stellen zu wollen, dass es das Wanderabenteuer mitten in Deutschland, in den hessischen Regionen,  gibt. Sie sollten nicht medienscheu sein, Spaß an Geselligkeit, den kulinarischen Genüssen regionaler Küchen, der Vielfalt des Wanderns, der Themen und Regionen haben. Trifft alles den Nagel? Perfekt, dann bewerben Sie sich bitte mit einer ausführlichen Begründung, weshalb ausgerechnet Sie zu den fünf Wanderern gehören sollten, die mit uns Hessen per pedes erobern. Ach ja, auf das Versprechen, fit zu sein und die Zeit auch wirklich zu haben, sollten Sie Brief und Siegel geben. Was das kostet? Nur Ihre Zeit. Ausrüstung, Übernachtung, Verpflegung, Transport – unsere Sache. Sache der sieben hessischen Urlaubsregionen, der Hessen Agentur, des Ausrüstungs-Sponsors VauDe und des Wandermagazins.

Bewerbungsadresse: www.5wochen5trails.de
Das Bewerbungsformular ausfüllen,
uns überzeugen – fertig! 



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 159

Juli/August 2011