© Klaus-Peter Kappest

Herbstein im Vogelsberg: Hessens höchste Heilquelle

Ausgabe 160 – September/Oktober 2011

Deutschland

In 450 m Höhe, auf einem erloschenen Vulkan im Naturpark Hoher Vogelsberg, thront das staatlich anerkannte Heilbad Herbstein. Angebunden an zahreiche überregionale Wanderwege wie den Vulkanring Vogelsberg, die Bonifatius-Route oder den Europäischen Fernwa

Foto: Kurbetriebsgesellschaft Herbstein GmbH
Foto: Kurbetriebsgesellschaft Herbstein GmbH

Die fast vollständig erhaltene, über 750  Jahre alte Stadtmauer Herbsteins zeugt von der Wehrhaftigkeit des mittalterlichen Städtchens. Im Stadtteil Stockhausen kann man den barocken Schlossgarten besichtigen - ein Abstecher lohnt sich. Im angegliederten Hofladen, der landwirtschaftliche und handwerkliche Produkte auf ökologischer Basis anbietet, türmen sich im Herbst Kürbisse, Äpfel und Co. Leckerer Proviant, z.B. für einen Wandertag auf der zertifizierten Extratour „Felsentour Herbstein“. Auch der 94 km lange Vulkanradweg, der mit maximal 3% Steigung/Gefälle als familienfreundlicher Radweg den Vogelsberg durchquert, liegt direkt vor der Haustür. Bis Ende Oktober können Wanderer und Radfahrer an vielen Stationen des Weges auf den Vulkanexpress umsteigen, ein Freizeitbus, der an Samstagen, Sonn- und Feiertagen im 1- bis 2-Stunden-Takt zum Hoherodskopf und zu anderen angebundenen Ausflugszielen fährt und kostenlose Fahrradmitnahme garantiert.

Wie im Märchen

Foto: Kurbetriebsgesellschaft Herbstein GmbH
Foto: Kurbetriebsgesellschaft Herbstein GmbH

Morgens liegt Nebel in den Tälern und an manchen Tagen zaubern Raureif und der erste Frost ihre eisigen Muster auf Wiesen und Felder. Wanderungen haben einen ganz besonderen Charme, wenn sich die Blätter färben und die Natur langsam in die Stille des Winters hinübergleitet. Rotbackige Äpfel verführen am Wegesrand und trotz sonnigen Mittagsstunden sind lange Hosen und warme Jacken angesagt...


Infos zur Region: www.herbstein.de


Weitere Reportagen zum Titelthema Herbst in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 160

September/Oktober 2011