© Klaus-Peter Kappest

Fläming aktiv: Eine Region bewegt

Ausgabe 161 – November/Dezember 2011

Deutschland

Der Fläming bietet Abwechslung und Ruhe zugleich. Im Landschaftsbild wechseln sich Wälder, Wiesen, Ackerflächen und naturnahe Bachläufe ab. Mit den Naturparken Hoher Fläming und Nuthe-Nieplitz in Brandenburg und Fläming in Sachsen-Anhalt haben derzeit dre

FlämingWalk

Gut markierte Wege sorgen für stressfreie Orientierung. Foto: N. Glatter
Gut markierte Wege sorgen für stressfreie Orientierung

Im Frühjahr 2003 wagten sich die Initiatoren von „Nordic Walking im Naturpark Nuthe-Nieplitz“ an das Projekt, die damals noch neue Sportbewegung in der Region zu etablieren. 2004 wurden bereits die ersten sieben Rundkurse des FlämingWalk – mit insgesamt 85 Kilometern Streckenlänge – als erstes Nordic Walking Netz in Brandenburg  eingeweiht. 2005 wurden zwei neue Startpunkte und sechs weitere Rundkurse eröffnet. Die Gesamtlänge des FlämingWalk wuchs auf 150 km und er war damit nicht nur der erste, sondern auch der größte Nordic Walking Park Brandenburgs. Bis Ende 2009 wurde der FlämingWalk auf seine heutige, rund 850 km Gesamtstreckenlänge vergrößert. 43 Rundkurse  in verschiedensten Längen und Schwierigkeitsgraden führen nun durch die reizvolle Landschaft des Naturparks. Aufgrund der optimalen Bodenbedingungen und der landschaftlichen Vielfalt bieten die Routen perfekte Voraussetzungen für Nordic Walker, sie sind aber auch für Läufer, Wanderer und Spaziergänger gut geeignet. Besonders toll für Ortsunkundige: die einzelnen Strecken sind allesamt farbig gekennzeichnet und ausgeschildert. Die Wegweiser enthalten u. a. den Tourennamen, die Tour-Nr., die Farbmarkierung der Strecke, die Streckenlänge, die Wegebeschaffenheit und die Klassifizierung. Die Touren sind in Uhrzeigerrichtung ausgewiesen, grundsätzlich kann man aber an jedem beliebigen Punkt in die Tour einsteigen. Alle 23 Ortsteile der Gemeinde Nuthe-Urstromtal verfügen über einen Einstiegspunkt in das Streckennetz, Infotafeln zeigen die örtlich verfügbaren Wege.

Walking und mehr

Das sanfte Hügelland des Flämings. Foto: N. Glatter
Das sanfte Hügelland des Flämings
Barrierefreies  Outdoorvergnügen auf der Flaeming-Skate. Foto: Uwe Klemens/flaemingfoto
Barrierefreies Outdoorvergnügenauf der Flaeming-Skate

Doch der NWU-zertifizierte FlämingWalk ist mehr als nur ein Streckennetz. Die Routen führen durch die schönsten Gebiete des Naturparks Nuthe-Nieplitz. Die Stille der abgeschiedenen Wälder und die Weite der Wiesen garantieren ein besonderes Erleben der Natur und viel Raum für Erholung und Entspannung. Ein breites Angebot für Kurse und Trainingsprogramme sowie wechselnde Veranstaltungen und verschiedene Informationsmöglichkeiten finden Besucher im FlämingWalk Zentrum in Nuthe-Urstromtal – Gottsdorf. Ob Grundkurse für Einsteiger, Aufbaukurse oder Personal Training – erfahrene Nordic Walking Trainer bringen Anfänger und Fortgeschrittene auf die richtige Spur. Die Mitarbeiter entwerfen individuelle Tourenvorschläge und organisieren auf Wunsch interessante Rahmenprogramme, Unterkünfte und geführte FlämingWalk Touren – auch mit Gepäcktransport. Als besonderes Highlight gilt das Angebot von GPS-geführten Touren auf dem FlämingWalk. Für alle Besitzer oder Nutzer eines PDA/Smartphone mit Windows Mobile Betriebssystem (ab Version 5) und einem GPS-Empfänger wird mit der App „ParkNavigator“ eine kostenlose Anwendung zur Verfügung gestellt, die bei der Orientierung im Gelände hilft, wichtige Informationen liefert und nicht zuletzt unterhaltend wirkt. ...


Infos zur Region:
www.reiseregion-flaeming.de
www.deutscher-wandertag-2012.de
www.flaemingwalk.de
www.flaeming-skate.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 161

November/Dezember 2011