© Klaus-Peter Kappest

Konrads Überquerungen: Die Bayerische Rhön

Ausgabe 161 – November/Dezember 2011

Deutschland

Die Rhön erhebt sich etwa zwischen den Tälern der Werra, der Fränkischen Saale und der Fulda bis knapp 1.000 m und überragt dadurch ihre Umgebung mehr als viele andere Mittelgebirge. Bayern, Hessen und Thüringen teilen sich das Waldgebirge. Fragt man Kenn

Land der offenen Fernen. Foto: N. Glatter
Land der offenen Fernen

Einer der schönsten Wanderwege in die Rhön beginnt in Bad Kissingen. Der Hochrhöner®, Deutschlands Schönster Wanderweg 2010 (eine Auszeichnung des Wandermagazins), bietet die Grundlage und Orientierung. Man geht zunächst an der Fränkischen Saale entlang durch den noblen Kurbereich, dann über den Salinensteg durch den Talgrund in den Wald. Rasch folgt das idyllische Kaskadental, durch das man, an einem Bach entlang auf romantischem Pfad, ganz langsam in das Gebirge aufsteigt.

Stätten der Besinnung am Wanderweg

Rhöner Wahrzeichen – die drei Kreuze auf dem Kreuzberg. Foto: Dr. Konrad Lechner
Rhöner Wahrzeichen – die drei Kreuze auf dem Kreuzberg

Bei Stralsbach geht es von einer kleinen Bergkapelle auf dem Kreuzweg hinab in den Ort. In Frauenroth befindet sich in einer ehemaligen Klosterkirche ein berühmtes mittelalterliches Grabmal. An der weiteren Route stehen mehrere kunstvoll ausgestaltete Kirchen. Außerdem begleiten viele Kreuze und Bildstöcke den Wanderer auf dem Weg und erinnern an die Frömmigkeit der hier lebenden Menschen.

Nach Langenleiten führt der Weg hoch über dem Tal in großer Einsamkeit durch kleine Wäldchen, Gehölze, an Baumreihen entlang und an Waldwiesen mit prächtiger Flora vorbei. Es ist eine Landschaft, die sich der Wanderer wünscht: abwechslungsreich, scheinbar entlegen und naturnah. In jeder Jahreszeit ein Genuss, im Vorfrühling, wenn das Licht voll eindringen kann, später mit Blumen und frischem Grün geschmückt, im Hochsommer schattenreich und vom Bergwind angenehm erfrischt. Ein besonderes Erlebnis ist der Weg zur Zeit der Herbstfärbung und oft bis spät in den November stimmungsvoll und schön. ...

Mit Tourentipp Überquerung der Bayerischen Rhön von Bad Kissingen nach Oberweißenbrunn



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 161

November/Dezember 2011