© Klaus-Peter Kappest

5 Wochen – 5 Trails Hessen, 19.-27. Tag: Vom Ur-Wald zum Habichtswald

Ausgabe 162 – Januar/Februar 2012

Deutschland

Furiose Wandertage auf dem Urwaldsteig Edersee und dem Habichtswaldsteig.

Wahnsinnsblicke. Der Habichtswaldsteig ist eine echte Überraschung.  Foto: Wandermagazin-Redaktion
Der Habichtswaldsteig

Ja, Hessen ist groß. Hessen ist schön. Hessen ist vielfältig. Sogar einen Urwald, als Nationalpark geschützt und als Weltnaturerbe der UNESCO geführt, nennt Hessen sein eigen. Der Naturpark Habichtswald ist sogar einer von insgesamt elf hessischen Naturparks.

Krüppeleichen, Uraltbuchen, ein Schloss und der See

Auf den Resten vulkanischer Aktivität – der Habichtswald bietet geologische Vielfalt. Foto: Wandermagazin-Redaktion
Auf den Resten vulkanischer Aktivität

Endlich mal wieder einen Tag ausspannen. Füße hoch und Müßiggang. Wundervoll. Den schönsten Platz für den Start zur Runde um den Edersee auf dem Urwaldsteig Edersee haben sich die Verantwortlichen aus dem Waldecker Land ausgesucht: Schloss Waldeck. Prachthimmel, Superstimmung, Wahnsinnsblick über den spiegelflachen See, den bereits rostig-rot gefärbten Wälderpelz der Berge. Sie buckeln wie eine schlafende Wildschweinrotte. Höher und höher. Ricarda und Siegfried schnalzen mit der Zunge. Petra strahlt über beide Backen. Daniel, er ist für Matthias nachgerückt, ist die Spannung auf echten Buchenurwald, Lagerfeuer mit Grillfleisch und wundervolle Pfade anzusehen. „Urwald in Deutschland?“, Jenny schüttelt den Kopf. Es werden unvergessliche Wandertage. ...


Infos zum Urwaldsteig Edersee und dem Habichtswaldsteig: www.nordhessen.de


Die Tagebuch-Reportagen zu 5 Wochen – 5 Trails: Abenteuer Hessen:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!