© Klaus-Peter Kappest

Oben im Schnee: Turracher Höhe

Ausgabe 162 – Januar/Februar 2012

Österreich

Action pur oder einfach mal entspannen? Die Turracher Höhe, im Herz der Nockberge an der Landesgrenze von Kärnten und der Steiermark gelegen, präsentiert sich zwischen November und Anfang Mai als vielfältiges Winterparadies. Sportliche Besucher finden sch

Link-Tipp

Hier geht's zum Beitrag „Oben im Schnee – Winterparadies Turracher Höhe“ im blätterbaren Flashmagazin WM-Live 162

Das Skigebiet Turracher Höhe punktet mit seiner Höhe von 2.205 m, 38 abwechslungreichen Pistenkilometern und der herrlichen Bergwelt rund um die Orte im Tal. Das begeistert Skifahrer, Snowboarder, Langläufer, Winter- und Schneeschuhwanderer, Spaziergänger, Eisläufer und Nachtrodler. Eisstockschießen, Fahrten mit dem Pferdeschlitten, Skitouren im Nationalpark Nockberge oder die spektakuläre Alpen-Achterbahn „Nocky Flitzer” sind weitere winterliche Vergnügen für jeden Geschmack.

Vielfalt in Weiß

Die Turracher Höhe zählt zu den attraktivsten und in Sachen Modernität der Liftanlagen, Qualität der Pisten und Leistungsfähigkeit der Beschneiungsanlagen führenden Skigebieten Österreichs. Doch die absolute Besonderheit der Turracher Höhe sind die vielen „Kleinen Sensationen“, die das Gebiet zu einem herausragenden Skizentrum machen, z.B. der Turracher Pistenbutler. Er ist täglich mit seinem schnittigen Ski-doo unterwegs und schenkt an die Erwachsenen Prosecco aus. Für Kinder hat er immer Süßigkeiten dabei. Bei Fragen weiß er Rat, gibt Tipps zu aktuellen Veranstaltungen und verrät kulinarische Besonderheiten. Und wenn ein Skifahrer Hilfe benötigt, steht ihm der Pistenbutler verlässlich zur Seite. Gemütlich geht’s am Rand der Skipisten zu: Gratis-Liegestühle an den schönsten Plätzen im Skigebiet und das „Wohnzimmer“ in der Talstation der Kornockbahn als gemütlicher Treffpunkt laden zum Entspannen und Genießen ein.

Winterliche Wanderfreuden

Die Turracher Höhe ist auch im Winter ein vielfältiges Wandergebiet. Das kann man während einer Winterwanderung durch Zirbenwälder, vorbei an tief verschneiten Almwiesen und hinunter ins nahe Bergbauerndorf Saureggen erleben. Das Hochplateau bietet zahlreiche Möglichkeiten für gemütliche Winterwanderungen auf geräumten Wegen. Wer noch mehr von der prächtigen Landschaft kennenlernen will, macht sich mit Schneeschuhen auf den Weg. Abseits der Zivilisation ist die Schönheit der winterlichen Natur besonders beeindruckend. Für Ortsunkundige gibt es lohnenswerte Angebote für Schneeschuhwanderungen mit professionellem Führer. Ein Winter-Naturerlebnis der besonderen Art bietet der Nationalpark Nockberge an: Jeden Mittwoch finden in den wildesten und romantischsten Winkeln der Turracher Höhe geführte Schneeschuhwanderungen mit Naturbeobachtung statt. ...


Infos zur Region: www.turracherhoehe.at, www.turrach-predlitz.at



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!