© Klaus-Peter Kappest

Aus der Stadt ins Grüne: Frühling im Deister

Ausgabe 163 – März/April 2012

Deutschland

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – wenn es draußen grünt und blüht, zieht es uns aus den heimischen vier Wänden hinaus in die Natur. Dass man für frühlingshaften Genuss von Landschaft nicht immer weit fahren muss, beweist der grüne Höhenzug des Deisters,

Der Nordmannsturm bei Barsinghausen
Der Nordmannsturm bei Barsinghausen

Nach einem langen, nassen Winter erwacht die Natur des Deisters mit unübersehbarer Kraft: Vogelgetzwitscher, junges Blattwerk an den Bäumen, munter plätschernde Wasserläufe und blütenbetupfte Wiesen schmeicheln den menschlichen Sinnen. Die weiten Ausblicke, die von dem bis zu 405 m hohen Gebirgsrücken bis weit in das Calenberger Land oder das Weserbergland hinein reichen, wechseln von den sanften Brauntönen des Winters hin zu knalligen Frühlingsfarben.

Auf zwei Rädern ins Grün

Dschungelfeeling vor den Toren der Stadt
Dschungelfeeling vor den Toren der Stadt

Die abwechslungsreichen Landschafts- und Kulturräume vor den Toren Hannovers locken jetzt wieder verstärkt mit Ausflügen zu Fuß oder auf dem Fahrrad. Zum Beispiel auf dem Wegenetz des Deisterkreisels, der einmal rund um den Deister führt. Die verschiedenen Teilstrecken dieses rund 100 km langen Rad-Rundwegs lassen sich individuell kombinieren und verbinden einsame Naturlandschaften mit den sehenswerten Orten am Weg. Mit dem Grünen Faden und der Grünen Kette stehen weitere markierte Touren mit reizvollen Zielen zur Auswahl. Dabei sollte man genügend Zeit für Entdeckungen einplanen. Imposante Rittergüter, alte Dorfkirchen und Fachwerkhäuser sind Zeugnisse vergangener Jahrhunderte. Prächtige Parkanlagen, interessante Museen, zahlreiche Wasser- und Windmühlen sowie die Bauten der Weserrenaissance werden zu Höhepunkten für die ganze Familie. Die Orte Barsinghausen und Wennigsen sind bekannt für ihre kulturhistorisch bedeutsamen Klöster. Und nicht zuletzt sorgen die Spuren des Steinkohlebergbaus und geologische Aufschlüsse und Besonderheiten für informative Abwechslung. ...


Infos zur Region: www.hannover.de, www.deister.de


Weitere Reportagen zum Titelthema Frühling in diesem Heft:

  • Der Kuckuck – singender Frühlingsbote
  • Ein Luxus-Frühling an der Elbe: Hotel Elbresidenz***** in Bad Schandau
  • Grenzenloser Frühling: Nationalpark Unteres Odertal
  • Weiter geht‘s: Eine neue Etappe auf dem Natursteig Sieg
  • Wanderbares Hessen: Vulkangebirge Vogelsberg
  • Oberlausitz: Das Wanderhotel Sonnebergbaude
  • Ein knallbuntes Blütenmeer: Frühling am Eifelsteig
  • Apfelblüte und Geschichte: Der Alemannenweg im Odenwald
  • Löwenzahn: Quietschegelber Tausendsassa
  • Duftende Frühjahrsboten: Staatsbad Schlangenbad
  • Roemische Weinstrasse: Die Heimat des Riesling
  • Einfach wohlfühlen: Bio- und Wellnesshotels im Schwarzwald
  • Hütten, Felsen und traumhafte Ausblicke: Im Tal der Murg
  • Perlende Flüsse, prächtige Burgen: Ilztal und Dreiburgenland
  • Ein Frühling wie im Bilderbuch: Markt Gößweinstein
  • Am Fuße des Wendelsteins: Bad Feilnbach im Frühling
  • Südtiroler Wanderfrühling: Das Wanderhotel Regina


Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Ausgabe ist als Print­version vergriffen, unter www.united-kiosk.de aber komplett als epaper erhältlich.

Ausgabe 163

März/April 2012