© Klaus-Peter Kappest

Extra: Graubünden – Engadin Scuol Samnaun – mit 16 Tourentipps

Ausgabe 164 – Mai/Juni 2012

Schweiz

Klares Wasser, gute Luft, einsame Täler, seltene Pflanzen, eine gewöhnungsbedu¨rftige Sprache, gigantische Gipfel, dramatische Schluchten, eindrucksvolle Burgen und ganz besondere kulinarische Verfu¨hrungen – allegra!

Allegra und Bun di!

Extra: Graubünden. Engadin Scuol Samnaun. 24 Seiten, 16 Tourentipps
Extra: GraubündenEngadin Scuol Samnaun 24 Seiten, 16 Tourentipps

Was ich gedacht habe, als ich das allererste mal von Pfunds durch das Inntal flussaufwärts ins Engadin kam? Ich war sprachlos. Gleichzeitig spürte ich den unbändigen Drang, sogleich die Schuhe zu schnüren und den Rucksack zu schultern. Wohin zuerst habe ich mich iim nächsten Moment gefragt. Rein in den Nationalpark Schweiz mit den Unterengadiner Dolomiten oder über die Sonnenterrassen des Tales zu den Riesen der Silvretta hin auf alten Kulturpfaden steigen? Erst vom Ofenpass aus das Val Müstair erobern oder die überbordende Blumenpracht der Zanderwiesen oben in Samnaun bestaunen?

Wie ich mich entschieden habe? Lesen Sie selbst. Es waren unbeschreiblich schöne Wandertage. Voller Begegnungen mit originellen Menschen und ihrem halsbrecherischem Idiom, mit beeindruckender Architektur, mit sprudelndem Wasser, lebendigen Bräuchen, einem legendären Kloster und mit gelebter Gastfreundschaft.


Allegra und Bun di – Freu Dich und herzlich willkommen!

Der Inhalt:

  • Übersichtskarte Nationalparkregion Engadin Scuol Samnaun
  • Bun di – Herzlich Willkommen in der Ferienregion Engadin Val Müstair
  • Allegra im Val Müstair – Die Ferienregion Engadin Val Müstair
  • Zugang zur Herrlichkeit – Die Ferienregion Engadin Samnaun
  • 16 Tourentipps aus der Nationalparkregion Engadin Scuol Samnaun


Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!