© Klaus-Peter Kappest

Salzburger Almsommer: Genuss- und Erlebnisregion Tennengau

Ausgabe 164 – Mai/Juni 2012

Österreich

Der Tennengau empfängt Sie mit einer imposanten Bergkulisse, wild tosenden Bächen und wuchtigen Wasserfällen, Marmorbrüchen, Salzwelten und Museen, die vergangene Zeiten eindrucksvoll erlebbar machen. Einzigartige Genusspunkte laden zur Einkehr nach einer

Wer von Weitem schon das Schnattern der Gänse, das Krähen des Hahnes und das Grunzen von Ferkeln hört, sollte nicht irritiert sein. Uriger kann der Almsommer nun wirklich nicht sein. Auch auf überraschende Schmankerlvarianten sollte man eingestellt sein. Genuss pur im Tennengau.

Genussregion Tennengauer Almkäse

Foto: TVB Abtenau & TVB Scheffau
Foto: TVB Abtenau & TVB Scheffau

Schon seit vielen Generationen wird in den AlmKäsereien und auf den KäseAlmen im Tennengau nach alten überlieferten Verfahren feinster und vielfach ausgezeichneter Käse hergestellt. Die Almenwiesen mit ihrer Vielfalt an Gräsern und Wildkräutern bilden die Basis für den guten Geschmack: Während die Kühe, Ziegen und Schafe die Sommermonate auf den Almen verbringen und sich die würzigen Kräuter schmecken lassen, produzieren sie ganz nebenbei köstliche Bio-Milch. Im Winter werden die Tiere mit dem duftenden Heu des vergangenen Almsommers gefüttert. Wer als echter Feinschmecker seinen Urlaub in der Genussregion Tennengauer Almkäse verbringt, kommt um die urigen Almen, herzlichen Gastgeber, engagierten Bauern, Produzenten von herzhaften Köstlichkeiten und kreativen Köche in den GenussWirtshäusern nicht herum. Denn die ausgezeichneten Produkte schmecken – frisch zubereitet und an Ort und Stelle verspeist – einfach am besten.

Alle GenussRad- und Wanderwege führen zum Käse

Foto: TVB Abtenau & TVB Scheffau
Foto: TVB Abtenau & TVB Scheffau

Südlich der Mozartstadt Salzburg, am Fuße des Dachsteins und eingerahmt vom Hohen Göll und dem Tennengebirge, entstehen bei den Tennengauer AlmKäsereien feine Köstlichkeiten wie etwa der „Almkäse“ der Bio-Almkäserei Schnitzhofer in Abtenau, der „Zwiefache“ vom Fürstenhof in Kuchl, der „Bauernpfeffer“ von der Dorfkäserei Pötzelsberger in Adnet, der würzige „Bergkäse“ von der „Zur Sonnleit’n“ in Abtenau oder die „Feige Ziege“ vom Ziegenparadies Fischhofbauer in Annaberg. Auf einer geführten Wanderung mit einem fachkundigen Käse-Sommelier erfahren Interessierte spannende Details zur Käseherstellung auf den Tennengauer KäseAlmen Rocheralm und Schnitzhofhütte in Abtenau, Rottenhofhütte und Loseggalm in Annaberg, sowie Schöberalm, Karalm und Spiessalm in St. Martin am Tennengebirge. Entdecken Sie bei einer gemütlichen Radtour oder Wanderung mit Cleverix dem Keltenjungen die schönsten Plätze im Salzburger Land, zu den Themen Natur, Wasser und Museen! 26 familienfreundliche Ausflugsziele  haben sich zur „Kelten-Erlebniswelt“ zusammengeschlossen und bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Programm für Ihre Freizeitplanung. Ob Sommerrodeln, Schwimmen oder einfach die wunderschöne Natur genießen, im Tennengau finden Sie ein vielfältiges Angebot nach jedem Geschmack.  ...


Infos zur Region: www.tennengau.com


Weitere Beiträge zum Thema Salzburger Almsommer in diesem Heft:

  • Saalbach Hinterglemm: Almsommerlatein
  • Filzmoos: Das Bergdorf 
  • Hochkönig: Seine Majestät lädt ein
  • Pinzgauer Saalachtal: Wandern ohne Gepäck
  • Mittersill: Das Nationalpark-Wanderdorf
  • Nationalpark Hohe Tauern
  • Großartiges Großarltal
  • Almenwelt Wagrain-Kleinarl
  • Radstadt: Historische Stadt im Gebirge
  • Almsommer im Lungau
  • Tweng & Twengeralm – Lungauer Almsommerziele
  • St. Michael – Lungauer Almsommerziele


Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!