© Klaus-Peter Kappest

Radstadt: Tor zum Sommerparadies in den Bergen

Ausgabe 165 – Juli/August 2012

Österreich

Wandern pur. Radeln ohne Grenzen. Almsommer, Bauernherbst, Kinderfest oder lieber kulinarisches Vergnügen beim Radtstädter Knödelfest? Die Stadt in den Bergen, umrahmt von den Tauern im Süden und dem Dachstein im Norden, überragt vom Radstädter Aussichtsb

Der Stadtteich-Turm in Radstadt. Foto: Tourismusverband Radstadt
Der Stadtteich-Turm in Radstadt
Der 360° Panoramablick vom Rossbrand ist unbeschreiblich schön.Foto: Tourismusverband Radstadt
Der 360° Panoramablick vom Rossbrand ist unbeschreiblich schön.

Wie kommt ein mittelalterliches Stadtbild mit Wehrtürmen und Mauern in die Berge des Salzburger Landes? Die strategisch günstige Lage ist der Grund dafür. Uralte Verkehrs- und Handelswege legten die Gründung eines „Rastplatzes“ nahe. Der Rest ist Geschichte und die lebendige Stadt in den Bergen weiß viel zu erzählen.

Biker und Radler dürften ihre Freude haben. Die Mountainbiker finden 21 neue Bike-Routen mit allen Schikanen vor. Für die Genussradler gibt es den Ennsradweg. Für Bergtourengeher und Wanderer ist Radstadt nun wirklich das Tor zum Wanderparadies. Als Etappenort des berühmten Salzburger Almenweges und dank der gigantischen Bergkulisse mit dem raffinierten Sportwelt-Wanderbus hat sich die Kulturstadt schnell in die Herzen der Wanderfreaks katapultiert. Einsteigen in den Bus und für einen Euro an die tollsten Startpunkte in den Radstädter Tauern fahren. Vom Hausberg der Radtstädter, zweimal pro Woche fährt ein Wanderbus bis knapp unterhalb des Gipfels, kann man den panorama:rossbrand-Weg, einen der beliebten Themenwege, unter die Füße nehmen. Der kultur:geologie:weg entführt in die sehenswerte Altstadt von Radstadt und der Millenniumspfad lässt tiefe Eindrücke in die 1.000-jährige Geschichte Österreichs und Radstadts zu. ...


Infos zur Region: www.radstadt.com


Weitere Reportagen zum Titelthema Sommerzauber in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!