© Klaus-Peter Kappest

Berge für alle: Alpenwelt Karwendel

Ausgabe 167 – November/Dezember 2012

Deutschland

Eingebettet zwischen Karwendel, Wettersteingebirge und Zugspitzmassiv, zwischen Soiern-Gruppe und Estergebirge liegt ein Outdoor-Paradies für Sportler und Genießer: Auf rund 900 m Seehöhe erstreckt sich die Alpenwelt Karwendel mit den Gemeinden Mittenwald

„Panoramakino“ Kranzberggipfel. Foto: Alpenwelt Karwendel
„Panoramakino“ Kranzberggipfel

Die Isar ist hier erst wenige Kilometer alt und leuchtet in schillerndem Türkis. Rund um das weitläufige Hochtal bilden die einzigartigen Bergpanoramen eine traumhafte Wander- und Radelkulisse. Mit markanten Gipfeln und Klammen, kleinen Bächen, funkelnden Seen und bunten Wiesen und Wäldern präsentieren sich hier die Bayerischen Alpen in ihrer ganzen Pracht.

Vielfalt zu Fuß

Die quirlige Fußgängerzone in Mittenwald. Foto: Alpenwelt Karwendel,  R. Pohmann
Die quirlige Fußgängerzone in Mittenwald

Das Gute an einem Urlaub in der Alpenwelt Karwendel ist, dass man jeden Tag neu entscheiden kann, wie das Wanderprogramm aussehen soll: Gemütliche Wanderer entscheiden sich für eine Genusstour durch das Tal, vorbei an den typischen Buckelwiesen in herrlichster Blütenpracht und an den zahlreichen klaren Bergseen. Wer es etwas sportlicher mag, kann in mittleren Höhen traumhafte Touren über schöne Pfade, durch schroffe Felsen, vorbei an wilden Gebirgsbächen und tiefgrünen Almen unternehmen. Geübtere Berggeher wagen sich auch auf die Klettersteige mit acht Zweitausendern und erleben die Wildheit und Ursprünglichkeit der charakteristisch hellen Kalkberge aus nächster Nähe. Die landschaftliche Vielfalt, ihre intakte Natur und die Möglichkeit zum Wandern auf drei Etagen waren sicher die Hauptgründe für die Wahl der Alpenwelt Karwendel zur „Schönsten Wanderregion Deutschlands 2008“. Da sind Stress und Alltag schnell vergessen!

Draußen aktiv

Mit einem Tourentipp: Soiernhaus und Schöttelkarspitze
Mit einem Tourentipp: Soiern-haus und Schöttelkarspitze

Das Wanderwegenetz umfasst 750 km, darunter zahlreiche Themenwege. Der Barfuß-Wanderweg in Mittenwald, der Geologische Rundwanderweg in Wallgau, die geheimnisvolle Leutascher Geisterklamm sowie der Isar-Natur-Erlebnisweg in Krün sind nur einige Beispiele dafür. Selbstverständlich kommen im oberen Isartal auch Radfahrer auf ihre Kosten. Mit über 1.000 km Radwegen bietet die Region Touren für jeden Geschmack – vom gemütlichen Genuss-Radeln bis zum anspruchsvollen Mountainbiking von Alm zu Alm. Sportliche Rennradtouren durch die herrliche Alpenwelt beginnen ebenfalls direkt vor der Haustür. Die Alpenwelt Karwendel ist Movelo-Partner und ermöglicht den Gästen damit grenzenlose Mobilität per E-Bike. ...


Infos zur Region: www.alpenwelt-karwendel.de


Weitere HotSpots in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!