© Klaus-Peter Kappest

Fahrtziel Natur: Wildnis per Bahn

Ausgabe 168 – Januar/Februar 2013

Know How

Wer sich gerne in der Natur aufhält, für den ist umweltfreundliches Reisen ein wichtiges Element. Seit zwölf Jahren steht Fahrtziel Natur für umweltfreundliche Mobilität, nachhaltigen Tourismus und Erholung in den schönsten Naturslandschaften von der See

Mit Fahrtziel Natur zu den Schätzen der Natur

21 Nationalparke, Naturparke und Biosphärenreservate in Deutschland, der Schweiz und Österreich gehören mittlerweile zur Kooperation Fahrtziel Natur, die von BUND, NABU, VCD und Deutscher Bahn getragen wird. Vom Nationalpark Jasmund auf Rügen und den Nationalparken Wattenmeer an der Nordsee bis zum Nationalpark Hohe Tauern/Kärnten in Österreich und dem Schweizerischen Nationalpark reicht das Angebot von Fahrtziel Natur. Damit diese sensiblen Naturschätze umweltschonend entdeckt werden können, informiert Fahrtziel Natur über die Reisemöglichkeiten mit der Bahn sowie über Mobilitätsangebote vor Ort und präsentiert abwechslungsreiche Naturreisen. Die An- und Abreise der von Fahrtziel Natur beworbenen Angebote von Ameropa, dem Reiseveranstalter der Deutschen Bahn, wird sogar mit 100% Ökostrom angeboten – ohne Mehrkosten für den Kunden. Dabei ist die Anreise mit dem Zug nicht nur umweltfreundlich, sondern auch stressfrei und komfortabel. Während der Fahrt schon mal im Wanderführer schmökern, mit Freunden die Landkarte studieren und ohne Stau ans Ziel kommen – wer per Bahn anreist, kommt entspannt und ausgeruht am Ziel an.

Perspektivenwechsel

Wattenmeer mal anders: Im Winter verzaubern Eis und Schnee die Dünenlandschaft. Foto: Nationalparkverwaltung
Wattenmeer mal anders: Im Winter verzaubern Eis und Schnee die Dünenlandschaft

Die Nordsee und das Wattenmeer kennen die meisten Urlauber nur im Sommer. Doch auch im Winter hat der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer einiges zu bieten: Vielleicht wirkt die Region zur kalten Jahreszeit etwas verschlafen, doch gerade jetzt kann man hier Vieles entdecken und beobachten. Im Dezember und Januar erwarten Kegelrobben ihre Jungtiere, zahlreiche Vögel überwintern am Wattenmeer und genießen die Ruhe, um sich zu stärken. Jetzt ist es Zeit, einfach das Fernglas zur Hand zu nehmen und zu beobachten. Zertifizierte Wattführer bieten auch in der kalten Jahreszeit Watterlebnisse an, und Nationalparkeinrichtungen laden zu Ausstellungen ein. Der Urlauberbus auf der Ostfriesischen Halbinsel sorgt für Mobilität vor Ort und bringt Übernachtungsgäste für einen Euro pro Person und Strecke ganzjährig zu Ausflugszielen. Erst im September 2012 gewann der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer mit dem Projekt Urlauberbus den Fahrtziel Natur-Award. Der Wettbewerb zeichnet Projekte aus, die in besonderer Weise nachhaltigen Tourismus mit umweltfreundlichen Mobilitätslösungen verknüpfen und damit einen Beitrag zur langfristigen Sicherung des Naturerbes leisten. www.fahrtziel-natur.de/wattenmeer

Weiße Bergwildnis im Nationalpark Harz

Am meisten Spaß macht es in der Gruppe – Winterwandern im Harz. Foto: Nationalpark Harz
Am meisten Spaß macht es in der Gruppe – Winterwandern im Harz

Eine Auszeichnung mit dem Fahrtziel Natur-Award erhielt auch der Nationalpark Harz. Übernachtungsgästen werden im Landkreis Harz mit dem Harzer Urlaubs-Ticket (HATIX) kostenfreie Fahrten mit Bus und Bahn gewährt. So gelangen Gäste zu Ausflugszielen und zu den Ausgangspunkten für Winterwanderungen. Zu Fuß geht es dann weiter entlang der gespurten Wege und auf den sagenumwobenen Brockengipfel. Verschneite Täler und schneebedeckte Wälder verzaubern die Bergwildnis des Harzes und lassen unvergessliche Urlaubserlebnisse wahr werden. www.fahrtziel-natur.de/harz ...


Foto: Nationalparkverwaltung
Foto: Nationalparkverwaltung

Weitere Infos und Regionen: www.fahrtziel-natur.de


Weitere Reportagen zum Titelthema Winterzauber in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!