© Klaus-Peter Kappest

10 Jahre Harzer-Hexen-Stieg: Im Namen der Bode

Ausgabe 170 – Mai/Juni 2013

Deutschland

Der Harz ist ein faszinierendes Geotop. Zwischen Bode- und Selketal schwappte erst ein Meer und ließ gigantische Kalkriffe wachsen, bevor magmatische Gesteinsschmelzen nach oben stiegen. Das ist lange her. Inzwischen haben die Harzer den Steinreichtum ge

Die Bode hat zwei Quellarme: die Kalte und die Warme Bode. Den Wortstamm Bode tragen auch ihre Zuflüsse, wie Rappbode, Luppbode, Kleine oder Große Bode. Die Selke ist zwar ein bedeutendes Stück zahmer als die Bode in ihrem Unterlauf mit dem gewaltigen Durchbruchstal, doch beide Flüsse prägen auf ihre Weise die Wanderlandschaft Harz.

Teuflisch gut

Die Rappbodetalsperre, deren bis zu 106 m hohe Staumauer die höchste Deutschlands ist.Foto: Harzer Tourismusverband e.V.
Die Rappbodetalsperre

Thale bewacht den Grand Canyon des Harzes. Der beginnt kurz vor Treseburg und erreicht unterhalb von Hexentanzplatz und Rosstrappe seinen Höhepunkt. Rund 100 Meter ragen die Felsen in die Höhe, die Bode rauscht im Talboden und der Harzer-Hexen-Stieg, der in der Stadt der Walpurgisnacht, der Hexenbesen und des Teufelsbrunnens seinen Ausgang nimmt, bleibt immer auf Tuchfühlung. Teufelsbrücke, Bodekessel – es grenzt an ein Wunder, dass man zwischen Fels und Fluss noch wandern kann.

Goethe irrte

Die steinerne Jungfernbrücke im Bodetal. Foto: Harzer Tourismusverband e.V.
Die steinerne Jungfernbrücke im Bodetal

Gelegentlich sieht man uralte Eiben am Wegesrand, doch der Fels, die Klippen und das uralte Harzgestein dominieren. Immer wieder unterbricht das Gurgeln oder Rauschen der Bode die Stille. Goethe und andere wissenschaftliche Größen seiner Zeit entwickelten die Theorie des Plutonismus, wonach alle Gesteine ursprünglich von vulkanischen Kräften herrühren. Hier irrte der große Meister. ...


Infos zur Region: www.harzinfo.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!