© Klaus-Peter Kappest

Zeitreise per Rad: Die Römer-Lippe-Route

Ausgabe 170 – Mai/Juni 2013

Die Lippe hat die Landschaft und Bewohner entlang ihrer Ufer seit jeher geprägt. Sie war gleichzeitig Wasserlieferant, Nahrungsquelle, Verkehrsader, Energiequelle und nicht zuletzt Kultstätte und Orientierungslinie. Schon die Römer erkannten die Bedeutung

Foto: Römer-Lippe-Route
Foto: Römer-Lippe-Route

Entlang ihres sanften Laufs verbindet die Lippe fünf Regionen in Nordrhein-Westfalen: den Teutoburger Wald, das Sauerland, das Münsterland, die Metropole Ruhr und den Niederrhein. So abwechslungsreich wie die Region ist auch ihre Geschichte. Der Fluss war Lebensader und Bedrohung zugleich, versorgte die Menschen mit Wasser und Nahrung, konnte aber durch Überschwemmungen und Hochwasser auch große Schäden anrichten. Die neue Römer-Lippe-Route, die im Mai 2013 offiziell eröffnet wird, führt Radfahrer nun entlang der Lebensader der Region und verbindet die spannenden Fundstellen früherer Römerlager mit Römermuseen und Rast- und Aussichtspunkten. Sie folgt den Spuren der Römer und macht römische Geschichte lebendig, führt aber auch an Orte, an denen Fluss und Natur nachhaltig wirken: Vom „Auge Odins“, dem blau glitzernden Quelltopf der Lippe, über einladende Badeseen, beeindruckende Wasserkunstwerke, weite Auenflächen sowie entlang flussbegleitender Kanäle und mächtiger Schleusen – das Wasser ist ein ständiger Begleiter.

Geschichte im Fluss

Foto: Römer-Lippe-Route
Foto: Römer-Lippe-Route

Der längste Fluss Nordrhein-Westfalens lädt ein zu einer Entdeckungs- und Zeitreise auf zwei Rädern. Der Fernradweg Römer-Lippe-Route beginnt am Hermannsdenkmal in Detmold, begleitet die Lippe von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein und verbindet bis zu ihrem Zielpunkt in Xanten Relikte der Römer mit sanften Auenlandschaften und historisch reizvollen Innenstädten. ...


Infos zur Region: www.roemerlipperoute.de, www.facebook.com/roemerlipperoute


Hier finden Sie weitere Reportagen zum Titelthema "Im Radlerhimmel"



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!