© Klaus-Peter Kappest

Abenteuer zu Fuß: Von Hütte zu Hütte im Fichtelgebirge

Ausgabe 171 – Juli/August 2013

Deutschland

Naturgenießer und Outdoor-Begeisterte schätzen am Fichtelgebirge die unberührte Natur und die markante Felsenlandschaft des Geoparks Bayern-Böhmen. 3.000 Kilometer Wanderwege erschließen mächtige Berggipfel, stille Täler, dunkle Fichten- und Buchenwälder

Foto: Tourismuszentrale Fichtelgebirge, Andreas Hub
Foto: Tourismuszentrale Fichtelgebirge, Andreas Hub

Die oberfränkische Ferienregion Fichtelgebirge erstreckt sich von Bayreuth bis zur tschechischen Grenze, von Hof bis nach Waldsassen. Wie ein überdimensionales Hufeisen liegt der Gebirgszug in der Grenzregion zwischen Bayern und Tschechien und verbindet als waldreicher Bogen die Gipfel des „Großen Kornberg“ (827 m) im Norden mit denen von Ochsenkopf (1.024 m) und Schneeberg (1.051 m) als höchste Erhebungen und der „Platte“ (946 m) im Süden. Sommerliche Touren duch schattige Wälder und über aussichtsreiche Berggipfel sind ein Hochgenuss für Wanderer. Zu den Highlights der Wanderwege gehört z.B. der Fränkische Gebirgsweg, der das Fichtelgebirge mit den drei Wandergebieten Naturpark Frankenwald, Fränkische Schweiz und Frankenalb verbindet.

Gipfelglück

Foto: Tourismuszentrale Fichtelgebirge, Andreas Hub
Foto: Tourismuszentrale Fichtelgebirge, Andreas Hub

Wer die Höhepunkte des Fichtelgebirges an einem Stück erleben möchte, ist indes auf dem rund 48 km langen Höhenweg besonders gut aufgehoben. Er führt von Schwarzenbach a.d. Saale über den Großen Waldstein, Weißenstadt, den Schneeberg, die Platte und Luisenburg bis Wunsiedel und verbindet, dem Gebirgshufeisen folgend, die wichtigsten Berggipfel des Fichtelgebirges. Bei dieser Kammwanderung trifft man auf imposante Naturdenkmale und stille Winkel – steile Felsnadeln, tiefgrünen Hochwald, Granitblockhalden und herrliche Ausblicke und Fernsichten von den Gipfeln. Der Höhenweg ist nicht nur der älteste Wanderweg des Fichtelgebirgsvereins, er bietet auch einige Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten in den FGV-Berghütten. So runden gemütliche Abende am Kaminfeuer und deftige Schmankerl aus der Region den abenteuerlichen Wandertag perfekt ab. ...


Infos zur Region: www.tz-fichtelgebirge.de


Weitere Reportagen zum Titelthema Sommertouren mit Pfiff in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!