© Klaus-Peter Kappest

Die Bergbühne: Das Gasteinertal macht Bergträume wahr

Ausgabe 171 – Juli/August 2013

Österreich

Eine Bergbühne grüßt. Regie führen die Bergbäche, die Wasserfälle, die Seen und die rauschende Gasteiner Ache. Das Bühnenbild besteht aus drei oder vier Dutzend Gipfeln, rund 60 bewirtschafteten Alm- und Berghütten, zwei Thermen und den Talorten Dorfgast

Foto: Gasteinertal Tourismus
Foto: Gasteinertal Tourismus

Im Salzburger Land, nördlich des Tauernkammes, liegt das 40 km lange Gasteinertal, das alle Wünsche nach frischer Luft, herrlicher Alpenlandschaft und entspannender Wohlfühlatmosphäre zu erfüllen weiß. Das 350 km lange Wanderwegenetz sowie ein ausgedehntes Netz aus Rad- und Mountainbike-Routen liefern die dramaturgischen Vorgaben für tausendfaches Bergvergnügen.

Draußen verträumt

Blick ins  Gasteinertal –  vom Panoramaweg. Foto:  Wandermagazin/ M. Sänger
Blick ins  Gasteinertal –  vom Panoramaweg

Es ist schon eine einzigartige Berglandschaft. Da gibt es den Kontrast von lieblicher Pflanzen- und Tierwelt in den niedrigeren Gefilden und der schroffen Felsregion darüber. Dazwischen liegt eine Almwiesen- und Waldwelt für Wanderer, die bei einer Pause im weichen Gras schnell in angenehme Träume – Wanderträume – verfallen werden. Üppig blühende Bergblumenwiesen, urige Almhütten, mächtige Bergwälder, was für eine Abwechslung. Auch mehrtägige Touren von Alm zu Alm auf dem Salzburger Almenweg bieten sich an. Damit noch nicht genug des Wanderprogramms: Neben geführten Wanderungen findet man im Gasteiner Tal auch jede Menge Themenwege, die eine Wanderung in den Bergen entsprechend lehr- und aufschlussreich machen. Sie heißen Sagenwanderweg, Geomantieweg oder Biotopenweg und sorgen für den spannenden Mix aus Natur und Kultur. Dank der Bergbahnen lassen sich Touren durch die alpine Idylle bei Bedarf auch bequemer gestalten.

Drinnen versorgt

Gastein-Wanderhotels-Liste im Heft
Gastein-Wanderhotels-Liste im Heft

Damit die Wirklichkeit gewordenen Wanderträume mit all ihren Eindrücken aus der Gasteiner Bergwelt so intensiv wie möglich nachwirken können, sollten Wanderer nach einer kraftzehrenden Tagestour möglichst gut versorgt sein. Die Kooperation der Gasteiner Wanderspezialisten im Gasteinertal, das zum traditionsreichen Pongau gehört, kann das besonders gut. ...


Infos zur Region: www.wandergastein.com


Weitere Reportagen zum Thema Pure Berglust in diesem Heft:



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!