© Klaus-Peter Kappest

Wanderträume: Bayerische Ursprünglichkeit, wildromantische Natur – Alpenwelt Karwendel

Ausgabe 173 – November/Dezember 2013

Deutschland

Eingebettet zwischen Wettersteingebirge, Zugspitz- und Karwendelmassiv, zwischen Soiern-Gruppe und Ester-gebirge liegt ein Outdoor-Paradies, das sich für sportliche Wanderer ebenso eignet wie für Genießer: Um die Gemeinden Mittenwald, Krün und Wallgau er

Hier werden Wanderträume Wirklichkeit! Zwei Wanderinnen am Soiernsee. Foto: Alpenwelt  Karwendel
Hier werden Wanderträume Wirklichkeit! Zwei Wanderinnen am Soiernsee

Die Isar ist hier erst wenige Kilometer alt und leuchtet in schillerndem Türkis. Rund um das weitläufige Hochtal bilden die einzigartigen Bergpanoramen eine traumhafte Wander- und Radelkulisse. Mit markanten Gipfeln und Klammen, kleinen Bächen, funkelnden Seen und bunten Wiesen und Wäldern präsentieren sich hier die Bayerischen Alpen in ihrer ganzen Pracht.

Eindrucksvoll tost die Leutascher Ache durch die Geisterklamm zur Isar und auch die Finzbachklamm bei Krün wartet mit mehreren – bis zu 7 m hohen – Wasserfällen. Wer will, lässt sich einfach vom Strom der Isar führen und folgt ihr ein Stück auf ihrem Weg durch die wundervolle Gebirgswelt des Karwendels.

Gipfel- und Blickesammler

Blick auf die Bergstation der Karwendelbahn. Foto: Alpenwelt Karwendel
Blick auf die Bergstation der Karwendelbahn

90 Gipfel bietet das Panoramakino auf dem Hohen Kranzberg, das mit einem herrlichen 360°-Panorama lockt und Wanderer mit seinen bequemen Liegen zur Rast einlädt. Bequemer als eine Wanderung ist freilich die Fahrt nach oben mit der Kranzbergbahn. Von der Bergstation am St. Anton erreicht man den Gipfel in etwa 45 Minuten. ...


Infos zur Region: www.alpenwelt-karwendel.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!