© Klaus-Peter Kappest

Wanderziel 2015: Wanderland Mecklenburg-Vorpommern

Ausgabe 179 – November/Dezember 2014

Know How

In Mecklenburg-Vorpommern führen alle Wege schnell ins Grüne und früher oder später ans Wasser. Nur in die Höhe geht es selten – es sei denn auf einen Leuchtturm oder eine Kirche. Ob entspannter Tagesausflug, abenteuerliches Wochenende oder sportlicher Ku

Bei einer Strandwanderung entlang des schroffen Steilufers auf der Insel Rügen entfaltet sich die ganze Magie des Urlaubslandes. Foto: TMV/outdoor-visions.com
Bei einer Strandwanderung entlang des schroffen Steilufers auf der Insel Rügen entfaltet sich die ganze Magie des Urlaubslandes. Foto: TMV/outdoor-visions.com

Die abwechslungsreichen und weit verzweigten Wanderrouten führen beispielsweise kreuz und quer durch die ausgedehnten Schutzgebiete des Landes. Davon gibt es im Nordosten so viel wie Sand am Meer: Fast ein Drittel seiner Landesfläche widmet Mecklenburg-Vorpommern dem Schutz seines Naturerbes. Allein drei der fünfzehn deutschen Nationalparke liegen in Deutschlands Nordosten.

Zu den vielen Wegen gehören auch drei Europäische Fernwanderwege. Einer führt von der Ostsee Richtung Süden, einer von der Oder zur Elbe und einer immer an der Küste entlang. ...


Infos zur Region: www.auf-nach-mv.de


Zurück zu Übersicht der Titelthemen



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!