© Klaus-Peter Kappest

Editorial: Wie geht Wandern?

Ausgabe 181 – März/April 2015

Know How

Liebe Leserinnen, liebe Leser, vor geraumer Zeit erzählte mir Eckart Mandler, er leitet die Hotelkooperation „best alpine“ (früher Europa-Wanderhotels), er habe in Berlin ein Seminar mit Nicht-Wanderern gemacht. Zugelassen waren nur Zeitgenossen, die glau

Wandermagazin Heft 181, März-April 2015
Wandermagazin Heft 181März-April 2015

Bei über 80 Millionen Bundesbürgern und einer Wanderquote von 35 bis 50% (je nach Quelle) stellt das Heer der Wander-Atheisten immerhin die Mehrheit oder günstigenfalls die Hälfte der Bevölkerung. Kein kleiner Markt, wenn man das mit unternehmerischen Augen betrachtet. Erstaunlichste Erkenntnis dieses ungewöhnlichen Treffens war: Ja, wie geht denn Wandern? Ich hielt es zunächst für einen Scherz. „Wie, wie geht Wandern?“ Eckart Mandler und seine Kollegen fanden das dennoch nicht unlogisch. „Für nahezu jede Aktivität da draußen braucht man heute einen Schein, eine Ausbildung, besondere technische Voraussetzungen oder eine Erlaubnis“. Vor diesem Hintergrund sei die Frage doch gar nicht so blöd. Kann es wirklich sein, dass Menschen mangels Kenntnis und Anleitung über das Wesen des Wanderns, dieser wundervollen Natur- und Erlebnisaktivität fern bleiben? Müssen wir für potentielle Einsteiger mehr Hilfestellungen geben oder sie gar aufklären? Ob ich an einen Wanderführerschein oder ein Wanderdiplom denke, werden Sie sich vermutlich fragen und feixend schlussfolgern, der spinnt doch? Nun, es muss nicht alles gleich, typisch für die deutsche Seele, reglementiert und mit einem Zertifikat hochoffiziell testiert werden, aber die Mehrheit der Nichtwanderer hat unsere Aufmerksamkeit doch verdient.

Ihre ganze Aufmerksamkeit möchte ich heute auf das mit viel Liebe und Freude am Detail erstellte neue Wandermagazin lenken. Familienwandern, die ersten Tourenideen für den kommenden Rad- und E-Bikefrühling, das 26-seitige Regio-Panorama über die Schwäbische Alb mit fantastischen Aufnahmen von Klaus-Peter Kappest oder unser Spezialthema Powerwandern, die neue Lust an Wandermarathons und 24-Stunden-Wanderungen. Wir wandern auf Jersey, uns zieht es an die Donau, wir touren im Allgäu, auf dem Seenländer, dem Friedrich-Rückert-Wanderweg und haben im Praxistest Alpha-Jacken und Stirnlampen unter die Lupe genommen. Limousin, La Palma, die Tour zur Narzissenblüte in der Eifel, Manuel Andracks Wanderung mit Ulli Baldus von der Outdoorfirma Fifty Five – was für ein pralles Heft.

Neu im Internet haben wir den großen online-TourenGuide „Deutschlands Schönste Wanderwege 2015“. Hier ist jede Seite ein Augenschmaus, eine Liebeserklärung für all die exzellenten Wege, die wir bereits der Dezemberausgabe des Wandermagazins als Zugabe beigelegt hatten.

Ihnen eine gute Wanderzeit und denken Sie mal darüber nach, wie das Wandern geht.


Herzlichst Ihr

Michael Sänger
Chefredakteur Wandermagazin



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!