© Klaus-Peter Kappest

Die Zeit der Morgenröte: UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel

Ausgabe 182 – Mai/Juni 2015

Deutschland

48 Millionen Jahre alte Urpferdchen, bunt schillernde Käfer, Vögel im Federkleid – das ist die Grube Messel. Heute weltberühmt für ihre Fossilfunde und von großem Interesse für Wissenschaftler weltweit. Um ein Haar wäre fast alles anders gekommen…

Link-Tipp

Klicken Sie hier, um den Beitrag im e-paper Wandermagazin live zu lesen.

Die Grube Messel wurde 1995 als Deutschlands erstes UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen. Die Fossillagerstätte erlangte durch Funde eines Urpferdchens, des Primaten „Ida“ oder des Rieseneichhörnchens weltweite Aufmerksamkeit. Die Fossilien sind außergewöhnlich gut erhalten.  ...


Infos zur Region: www.grube-messel.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!