© Klaus-Peter Kappest

Frühling im Nürnberger Land: Farbenpracht und Blütenzauber

Ausgabe 182 – Mai/Juni 2015

Know How

Wenn im Frühjahr die Natur zu neuem Leben erwacht, entfaltet sich im Nürnberger Land ein ganz besonderer Zauber. Zartes Grün, glitzernde Flüsse und ein wahres Blütenmeer erfreuen die Augen. Die hiesige Kirsch- und Apfelblüte ist ein Fest für die Sinne und

Kirschblüte in Oberkrumbach. Foto: Thomas Geiger
Kirschblüte in Oberkrumbach. Foto: Thomas Geiger

Östlich vor den Toren der ehemaligen Reichsstadt Nürnberg gelegen, bietet das Nürnberger Land eine traumhafte Kulisse für Wanderfreunde und Outdoor-Sportler jeder Art. Das abwechslungsreiche Mittelgebirgsrelief der Region lässt keine Wünsche offen: Ebene Flusstäler und Wälder, urige Schluchten und eiszeitlichen Dünen sind wie gemacht für spannende Familienausflüge. Tiefe Höhlen, imposante Felsen, steile Anstiege und aussichtsreiche Albhochflächen bieten Abenteurern, was das Herz begehrt. Mittelalterliche Städtchen, Burgen, zahlreiche Museen und Veranstaltungen zeugen zudem von der vielfältigen fränkischen Kultur, die hier tief verwurzelt ist.

Bunte Wandervielfalt

Biergarten „Inselblick“ in Vorra. Foto: Wolfgang Schwarm
Biergarten „Inselblick“ in Vorra. Foto: Wolfgang Schwarm

Fünf Qualitätswanderwege und mehr als 2.300 Kilometer gut markierte Route führen durch die märchenhafte Landschaft im Nürnberger Land. Zahlreiche Wanderwege laden zu gemütlichen Spaziergängen, zu Halb- und Ganztageswanderungen und auch zu Mehrtagestouren ein. Ab Mitte April malt die Kirsch- und Apfelblüte unzählige weiße Tupfen in die Landschaft und lockt Schmetterlinge und fleißige Bienen. Ab Pfingsten bis Ende Juni bricht dann die prächtige Orchideenzeit an. Im oberen Pegnitztal, im Hirschbachtal und rund um Lichtenegg zeigen sich zu dieser Jahreszeit zahlreiche seltene Orchideensorten, besonders eindrucksvoll der Frauenschuh, und präsentieren direkt am Wegesrand ihre mannigfaltige Gestalt. Auf geführten Wanderungen kann man sein Auge schulen und viel Wissenswertes über diese sehenswerten, interessanten Pflanzen erfahren. ...



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!