© Klaus-Peter Kappest

Qualität im Doppelpack: Paderborner Land

Ausgabe 182 – Mai/Juni 2015

Know How

Gleich zwei vom Deutschen Wanderverband prämierte Wanderwege finden sich im Paderborner Land. Wege, die in die malerische Natur des Herzens Westfalens nicht besser eingebettet sein könnten. Zudem findet das Wanderereignis des Jahres ebenfalls genau hier

Der Viadukt Wanderweg mit dem Kleinen Viadukt. Foto:Touristikzentrale Paderborner Land
Der Viadukt Wanderweg mit dem Kleinen Viadukt. Foto:Touristikzentrale Paderborner Land

Bereits im romantischen Beketal zwi-schen Altenbeken und Neunecken werden die wanderbaren Vorzüge des Paderborner Landes deutlich: durch Buchenwälder wandern, kulturhistorische Sehenswürdigkeiten besichtigen, den mit einem Gipfelkreuz markierten höchsten Punkt Paderborns erklimmen oder in Weghütten bei einem Picknick rasten – all das bietet der Paderborner Höhenweg.

Mit zwei Tourentipps: 'Viadukt Wanderweg' und 'Paderborner Höhenweg'
Mit zwei Tourentipps: 'Viadukt Wanderweg' und 'Paderborner Höhenweg'

Der rund 21 km lange Qualitätsweg kann dank einer Querverbindung auch mit einer 14 km langen Nord- und einer 10 km langen Südschleife absolviert werden. Sanft, aber kontinuierlich steigt der Weg zunächst an, Weitsichten auf Bad Lippspringe, die Senne und den Teutoburger Wald inklusive. Nach Durchschreiten einer fast 100 m langen Bahnunterführung erreicht man das vom Kleinen Viadukt überspannte Dunetal, ebenfalls ein empfehlenswerter Wander-Startpunkt. ...


Infos zur Region:

www.paderborner-land.de
www.facebook.com/paderbornerland



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!