© Klaus-Peter Kappest

Wandern im Steigerwald: Ein unvergesslicher Genuss

Ausgabe 182 – Mai/Juni 2015

Deutschland

„Fränkische Vielfalt genießen“ lautet das Urlaubsmotto im Steigerwald – und der Genuss hat hier viele Gesichter. Zur abwechslungsreichen Landschaft, geprägt von uralten Buchenwäldern und sonnen- verwöhnten Weinbergen, gesellen sich Perlen europäischer

Iphofen – am Fuße des Schwanbergs. Foto: TV Steigerwald
Iphofen – am Fuße des Schwanbergs. Foto: TV Steigerwald

Gemäß der alten Regel „Erst die Anstrengung und dann das Vergnügen“ sollten wir vermutlich zuerst die Top-Wanderwege des Steigerwaldes, also den Steigerwald-Panoramaweg und den Kelten-Erlebnisweg, vorstellen und uns erst dann den regionalen Bierspezialitäten zuwenden. Andererseits: Mit einer Karotte vor der Nase – oder auch einer regionalen Bierspezialität in Aussicht – wandert es sich noch leichter und unbeschwerter.

St. Anna Kapelle  am Falkenberg  bei Donnersdorf. Foto: TV Steigerwald
St. Anna Kapelle am Falkenberg bei Donnersdorf. Foto: TV Steigerwald

Deshalb sei hier vorausgeschickt, dass der Wanderer sich am Abend auf eine reiche Auswahl fränkischer Bierspezialitäten freuen kann, namentlich Landbiere, Märzen, Pils, kräftige Vollbiere, Hausbräu, Doppelbockbier, hauseigene Bierspezialitäten und Bamberger Rauchbiere. Auch wer sich eher dem Wein zugeneigt fühlt, darf sich auf regionale Köstlichkeiten von Spitzenqualität freuen – im Frühling am besten begleitet von zartem Steigerwälder Spargel oder einem Aischgründer Karpfen als besonderer Delikatesse der Region. ...


Infos zur Region:

www.steigerwald-info.de

www.steigerwald-panoramaweg.de

www.kelten-erlebnisweg.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!