© Klaus-Peter Kappest

Der Schwarzwälder Hüttenwinkel: Neue Genießertouren am Tor zum Breisgau

Ausgabe 184 – September/Oktober 2015

Die zünftige Einkehr, die erfrischende Rast bilden das Tüpfelchen auf dem „i“ beim Wandern. Und es bedarf nicht großer Erklärungen dafür, dass Wandertouren mit rustikalen Einkehrgenüssen besonders hoch im Kurs stehen. Der Schwarzwälder Hüttenwinkel ber

Vesperpause auf der Wildbach-Tour. Foto: Schwarzwälder Hüttenwinkel, Clemens Emmler

Von allen Seiten purzeln glasklare Bergbäche zu Tal. Links und rechts von Elztal und Simonswäldertal stehen die Schwarzwaldberge Spalier. Hier, am Tor zum Breisgau, liegt der Schwarzwälder Hüttenwinkel.

Genuss ist das Ziel

Wanderer auf der Schwangeneck-Tour. Foto: Schwarzwälder Hüttenwinkel, Clemens Emmler

Einige der Orte im Hüttenwinkel liegen im Elztal – Winden und Elzach zum Beispiel. Simonswald ist der Hauptort im Simonswäldertal. Nordwestlich des Elztales liegt die Gemeinde Freiamt mit dem markanten Hünersedel samt Aussichtsturm. Biederbach, eine Schwarzwaldgemeinde nördlich des Elztals, findet unter Wanderern bereits Beachtung als Etappenort am bekannten Zweitälersteig. Weil Schwarzwälder Hüttenromantik auf eine lange Tradition gründet und die bekannt schmackhafte alemannische Kochkunst mit den deftigen Schwarzwälder Regionalprodukten eine wunderbare Liaison eingeht, sind die Einkehrstationen entlang der fünf neuen Rundtouren, die hier entstanden sind, für jeden Genusswanderer besonders attraktiv. ...


Infos zur Region: www.schwarzwaelder-huettenwinkel.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!