© Klaus-Peter Kappest

Kulinarische Ge(h)nuss-Touren: Nürnberger Land

Ausgabe 184 – September/Oktober 2015

Das Landschaftsbild im Nürnberger Land ist geprägt durch die märchenhafte Karstlandschaft der Frankenalb mit ihren hoch aufragenden Felsen, Höhlen und Schluchten, romantischen Flusstälern sowie Wäldern und eiszeitlichen Dünen. Diese wunderschöne Kulisse i

Franken – Heimat der Biere

Köstlich: Die Fränkische Küche. Foto: Thomas Geiger

Traditionelles, Feines und Deftiges frisch auf den Tisch – das ist Genuss aus dem Nürnberger Land! Regionale Spezialitäten, wie fränkische Bratwürste, knusprige Schäufele, Saure Zipfel, Karpfen, Schlachtschüssel und Vogelsuppe serviert in einla-denden Gasthäusern und sonnigen Biergärten machen die fränkische Küche weithin beliebt. Keine Speise ist jedoch rund ohne das passende Getränk – und Franken ist die Heimat der Biere. Im Nürnberger Land, einst eines der bedeutendsten Hopfenanbaugebiete Deutschlands, gibt es elf Brauereien, die zum Teil besichtigt werden können und sogar Brauseminare anbieten.

Brauseminar in der Brauerei Enzensteiner. Foto: Frank Boxler

In Neuhaus an der Pegnitz gibt es seit 1470 ein Brauhaus, das im 16. Jh. den Bürgern geschenkt wurde. Noch heute üben drei Familien als „Kommunbrauer“ dieses alte Braurecht aus. Wer nach einer Rundwanderung ab Neuhaus, z.B. auf dem „Karstkundlichen Wanderpfad“, unterm „Zoigl“ (Braustern) einkehrt, genießt hier nach einer zauberhaften Wanderung ein wirklich einzigartiges Bier. ...


Infos zur Region: urlaub.nuernberger-land.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!