© Klaus-Peter Kappest

Laax-Flims: Wanderparadies für Mensch und Hund

Ausgabe 184 – September/Oktober 2015

Für Hundehalter gestaltet sich die Suche nach einer geeigneten Urlaubs- und Hotelunterkunft oftmals schwierig – nicht so in der Sommerdestination Flims im Schweizer Kanton Graubünden. Wer seinen Urlaub gemeinsam mit dem treuen vierbeinigen Freund verbri

Hunde sind in Flims herzlich willkommen. Foto: Flims Laax Falera/ Gaudenz Danuser

Das weitläufige Wandergebiet von Flims Laax Falera verfügt über unzählige Erfrischungsmöglichkeiten und außerdem herrscht hier keine Maulkorbpflicht, was den vierbeinigen Begleiter bestimmt freuen wird. Wer es etwas gemütlicher mag, nutzt das Angebot der Bergbahnen – sie transportieren Hunde im Sommer kostenfrei.

Blick auf Flims mit imposanter Bergkulisse. Foto: Flims Laax Falera/ Gaudenz Danuser

Die Sommerdestination Flims Laax Falera bietet noch eine Vielzahl weiterer Highlights, so etwa die Rheinschlucht, den Swiss Grand Canyon oder das UNESCO-Welterbe mit der markanten Berggipfelkette der Tschingelhörner und dem Martinsloch. Der mit dem Wanderpreis Prix Rando ausgezeichnete Flimser Wasserweg „Trutg dil Flem“ ist ein idealer Ganz- oder Halbtagesausflug und führt entlang des Flimserbaches von der Quelle im Welterbe bis zur Talstation in Flims Dorf. Die sieben fantasievoll gestalteten Brücken des berühmten Bündner Brückenbauers Jürg Conzett faszinieren nicht nur Architekturliebhaber. ...


Infos zur Region: www.flims.com



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!