© Klaus-Peter Kappest

Sinne-Reich: Donautal-Panoramawege

Ausgabe 184 – September/Oktober 2015

Sehen, hören, riechen, schmecken, tasten… Hand auf‘s Herz - wie lange ist es her, dass Sie all Ihre Sinne bewusst wahrgenommen haben? Viel zu lange, oder? Dann Wanderstiefel an und los!

Unterwegs im Dillinger Land

Das Naturschutzgebiet Dattenhauser Ried. Foto: Dillinger Land e.V.

Dort wo die Donau bayerisch wird und die Ausläufer der Schwäbischen Alb für so manchen Ausblick sorgen, liegt das Dillinger Land. Im Schwäbischen Donautal zwischen Ulm und Donauwörth kann man völlig entspannt wandern, z.B. auf den Donautal Panoramawegen.

Einfach Abschalten

Mit einem Mehrtagestour-Tipp 'Sinne-Reich', Wandererlebnis für Körper, Geist und Seele

„Ich bin dann mal weg“, mit diesem Titel hat Hape Kerkelings Bestseller einen wahren Wanderboom ausgelöst und die Sehnsucht der Menschen nach innerer Einkehr gefördert. Er erlebt Einsamkeit und Stille in Frankreich und Spanien. Aber warum in die Ferne schweifen? Reich an kleinen Kapellen und großen Kirchen ist das Dillinger Land seit alters her, also lag es nahe, einen Wanderweg zur inneren Einkehr zu planen und umzusetzen. ...


Infos zur Region: www.dillingerland.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!