© Klaus-Peter Kappest

E- oder U-Kultur?

Ausgabe 191 – November/Dezember 2016

Know How

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie kennen sicherlich die Unterscheidung von E-Musik und U-Musik – die eine ist ernst oder ernst zu nehmend, die andere unterhaltend. Ich kann mich für beide erwärmen. Bei der Vorbereitung dieses Heftes mit dem Motto „Kult(o)ur“ stellte sich mir die Frage, ob wir dabei im übertragenen Sinne sowohl E-Kultur als auch U-Kultur berücksichtigen sollten. Die Antwort darauf gaben mir unsere Autoren.

Wandermagazin Ausgabe 191

So plante Thorsten Hoyer eine Wandertour durch die Südkarpaten zu Schloss Bran auf den Spuren von Bram Stoker respektive Graf Dracula. Wir verabredeten, dass er dabei auch den Gruselfaktor in Augenschein nehmen solle. Wir können Entwarnung geben: Das Schloss ist der Inbegriff eines Märchenschlosses, gruselig einzig das Merchandising-Angebot, das sogar U-Hosen mit Draculas Konterfei umfasst. Aber lesen Sie selbst. Manuel Andrack indes hat in Sachen U-Kultur einen Filmemarathon absolviert. Um seine ganz persönlichen Wanderfilm-Oscars zu verleihen, hat er stundenlang Wanderfilme geschaut und ausgewertet. Das Ergebnis finden Sie in diesem Heft.

Widmen wir uns der E-Kultur, die selbstverständlich ebenfalls umfangreich vertreten ist. Schließlich steht für 2017 eine besondere Festivität an: „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“. Aus diesem Anlass hat sich unsere Autorin Eva Hakes mit dem neuen Lutherweg beschäftigt und die Bekanntschaft mit den Ideengebern des „Lutherweg 1521“ gemacht. Außerdem stellen wir Ihnen eine breite Auswahl an Pilgerwegen, Besinnungswegen und Meditationswegen vor und zeigen Ihnen mit dem Lahnwanderweg und dem Neckarsteig zwei Wege, die zum Entdecken von Schlössen, Burgen und Fachwerk einladen. 

Nicht zuletzt im Thüringer Wald – dem Protagonisten unseres RegioPanoramas – gehen Natur und Kultur eine wunderbare Symbiose ein. Die Wartburg, der Wald, der Rennsteig, Sie wissen schon ... Ich bin begeistert von den Aufnahmen unseres Fotografen Dominik Ketz und gar nicht sicher, ob das nun U- oder E-Kultur ist …  Auf jeden Fall ein Augenschmaus und eine gelungene Wanderinspiration – und dafür sind wir schließlich da.

Ihre Andrea Engel. 
Chefredakteurin Wandermagazin



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!