© Klaus-Peter Kappest

Zypriotische Zungenschmeichler

Ausgabe 191 – November/Dezember 2016

Zypern

Rebstock unter der Sonne Zyperns. © Troodos Tourism Board

Rebstock unter der Sonne Zyperns. © Troodos Tourism Board

Rebstock unter der Sonne Zyperns. © Troodos Tourism Board

Das Örtchen Vouni – nur 7 km nöedlich von Limassol gelegen. © Troodos Tourism Board

Das Örtchen Vouni – nur 7 km nöedlich von Limassol gelegen. © Troodos Tourism Board

Das Örtchen Vouni – nur 7 km nöedlich von Limassol gelegen. © Troodos Tourism Board

Panoramablick auf das Dorf Lofou vor der Kulisse des Troodos-Gebirges. © Troodos Tourism Board

Panoramablick auf das Dorf Lofou vor der Kulisse des Troodos-Gebirges. © Troodos Tourism Board

Panoramablick auf das Dorf Lofou vor der Kulisse des Troodos-Gebirges. © Troodos Tourism Board

Blick über den Winzerort Omodos. © Troodos Tourism Board

Blick über den Winzerort Omodos. © Troodos Tourism Board

Blick über den Winzerort Omodos. © Troodos Tourism Board

Auf Weintour im Troodos-Gebirge

Bereits in den letzten beiden Ausgaben haben wir über das Troodos-Gebirge im Herzen Zyperns berichtet, das aufgrund seiner Höhenlage und der dichten Bewaldung auch im Hochsommer mit angenehmen Wandertemperaturen aufwartet. Neben dem UNESCO Global Geopark als Naturphänomen und dem UNESCO-Weltkulturerbe der byzantinischen Klöster hat der Troodos aber noch ein weiteres Highlight zu bieten: den Weinbau, der hier bereits seit Jahrtausenden ausgiebig gepflegt wird. Zu erfahren und zu erwandern ist die Geschichte rund um den Rebensaft in den faszinierenden Troodos-Weinrouten. 

Die Weinhistorie Zyperns reicht – kaum vorstellbar – bereits fast 6.000 Jahre zurück. Schon die alten Griechen von Homer bis Strabon, ihres Zeichen Dichter und Wissenschaftler, priesen den zypriotischen Wein als „Gabe der Götter“. Auch Richard Löwenherz fand während seiner Kreuzzüge Gefallen am flüssigen Gold Zyperns und soll dieses im Rahmen seiner Hochzeit an die Gäste ausgeschenkt haben. Über die Jahrhunderte hinweg gehörten Weine aus zypriotischen Lagen seitdem zu den Lieblingsgetränken in europäischen Königshäusern.

Die Kraft der Sonne tanken

Weiter geht’s im Heft, Ausgabe 191/2016

Die Weinreben im Troodos-Gebirge reichen bis zu 1.000 Meter hinauf und sind im östlichen Mittelmeer natürlich von der Sonne verwöhnt. Heute kann sich vor allem die breite Varietät sehen lassen. Sowohl weiße als auch rote Rebsorten werden in den zypriotischen Höhenlagen angebaut. Die Winzer stellen neben ihren Tafelweinen auch Sekt, Rosé und Dessertwein her, während ein Teil der Traubenernte in Holzfässern zu gutem Brandy heranreift. ...

Infos zur Region: www.mytroodos.com



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!