© Dominik Ketz

Stimmungsmacher

Ausgabe 193 – März/April 2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ausgabe 193 (März/April 2017)

über die „Natur als Stimmungsmacher“ hat Rainer Brämer, Natursoziologe und viel zitierter Wanderpapst, bereits vor etlichen Jahren einen Beitrag für diese Zeitschrift beigesteuert (Ausgabe 150). Dessen Quintessenz: Grün macht glücklich. Sie begleitet mich nun also schon sieben Jahre, immer wenn ich in der Natur unterwegs bin. Es funktioniert, probieren Sie es aus.

Dass die Natur sogar als Heilmittel für zivilisatorische Wunden wie geschaffen ist, darüber haben wir mit Buchautorin Susanne Fischer-Rizzii gesprochen. Die praktische Übung zur Steigerung der Achtsamkeit und Entspannung sollten Sie unbedingt einmal ausprobieren.

Indes, Natur ist längst nicht immer „Ponyhof“. Gewaltig war die Wirkung eines Besuchers aus dem All. Aus der urzeitlichen Katastrophe eines Meteoriteneinschlags entstand, was wir heute als himmlisches Meisterstück betrachten: das Nördlinger Ries. Wir machen uns Gedanken zum Spannungsfeld zwischen Wildnis und dem menschlichen Gestaltungsdrang und stellen Projekte vor, die Natur wieder zu urwüchsiger Blüte verhelfen. Uralte Kulturlandschaften, die wieder sich selbst überlassen werden, und sprichwörtlichen „Urwald“ gibt’s im Saarland. Das Bundesland der „sanften Wilden“ nehmen wir auf zwölf Seiten in den Fokus. 

So viel Spannendes und Entspannendes hat Natur zu bieten – ein Stimmungsmacher eben. Das gilt natürlich auch, wenn Sie sich radelnd fortbewegen. Ideen dazu liefern wir mit unserem Special Rad-Wandern 2017.

Machen Sie sich auf ins Grün, das glücklich macht.

Herzlichst,

Ihre Andrea Engel, Chefredakteurin Wandermagazin



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!